Windows 8 Codecs 1.2.5 - Gratis Codec-Sammlung

Neben einer Codec-Sammlung für Systeme mit Windows 7 steht auch ein kostenloses Paket für die nächste Windows-Generation Windows 8 zur Verfügung. Zahlreiche Formate lassen sich nach der Installation problemlos abspielen.

Diese Codec-Sammlung sorgt dafür, dass die in Windows 8 eingebundene Video- und Audiosoftware in der Lage ist, zahlreiche weitere Formate wiedergeben zu können. Die Unterstützung für diverse Inhalte wird auf diese Weise erweitert. Windows 8 CodecsWindows 8 Codecs Auf der offiziellen Webseite listet der Entwickler Sharky007 diverse Formate, welche nach der Windows 8 Codec-Installation abspielbar sind, auf: Dazu gehören beispielsweise divx, flac, flv, mkv, ogg und xvid.

Eine umfassende Anleitung für das Setup und die Nutzung dieser Codecs und Filter hält der Entwickler auf seiner Webseite parat.

Mit den Windows 8 Codecs in der Version 1.2.5 wurden unter anderem die LAV-Filter aktualisiert, heißt es im Changelog. Website: Shark007.net

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: Windows 8 Codecs 1.2.6

Anmerkung: Auf der offiziellen Webseite wird gegenwärtig die Version 1.2.5 verlinkt. Auf dem offiziellen Mirror wird hingegen schon die Version 1.2.6 angeboten. Diese bietet auch WinFuture.de zum Download an.
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Laßt die Finger von solchen Codecs, wenn ihr euer gut laufendes Windows 8 gesund erhalten wollt. Die Codecs "fressen" sich in die Registry ein und lassen sich nicht wieder restlos entfernen. Außerdem kann der Windows Media Player durch die aufgezwungenen Codecs in seiner Leistung beeinträchtigt werden. - Was WMP nicht bringt, dass schafft "mpc-hc" locker und das auch ohne Installation. Ich nutze beide Player.
 
@manja: Schon traurig wenn ein OS so leicht zu ruinieren ist.
 
@Roland von Pritzing: das stimmt, wenns stimmen würde... Absoluter Bull*hit was manja da redet... Ich habe genau dieses Codecpack installiert und alles läuft wunderbar... jeder player spielt alles ab... Also von daher kann man manja ruhig ignorieren!
 
@Magguz: Stimmt. Ich habe in der Vergangenheit auch schon mal Probleme mit Codec-Packs gehabt, und das *kann* auch eine heikle Sache sein, allerdings trifft das nicht im Geringsten auf das von shark007 zu. Und bedienungstechnisch ist es auf jeden Fall komfortabler, für Standardsachen wie "Videos schauen" nicht immer erst manuell eine portable Software starten zu müssen. Portable Apps nutze ich eher für nicht so häufig vorkommende Systemgeschichten wie irgendwelche Hardwareinfos etc.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
21,61
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis 14% oder 3,13
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Windows 8 im Preisvergleich