Tests von Microsoft-Smartphones sind angelaufen

Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Bildquelle: Nokia
Der Software-Konzern Microsoft soll in Zusammenarbeit mit asiatischen Zulieferern die Tests für ein eigenes Smartphone-Design aufgenommen haben, berichtet das 'Wall Street Journal' unter Berufung Quellen bei diesen Firmen.
Die Redmonder könnten somit ein ähnliches Konzept verfolgen, wie der Suchmaschinenkonzern Google mit seiner Nexus-Serie. Der Anbieter des Betriebssystems entwickelt dabei in Kooperation mit einem Hardware-Hersteller Systeme, die eine Referenz für andere Anbieter darstellen sollen und vertreibt diese dann auch selbst. Somit würden im jeweiligen Bereich die gewünschten Standards gesetzt.

Aktuell stehe es den Quellen zufolge aber noch nicht fest, ob das gemeinsam entwickelte Smartphone jemals in die Massenproduktion gehen werde. Es soll allerdings Versuche mit Mobiltelefonen geben, deren Display sich in einer Größenordnung zwischen 4 und 5 Zoll bewegt, womit sich die Bandbreite von einer Entsprechung zum iPhone 5 bis über Samsungs Galaxy S3 hinaus erstrecken würde.

Die Gerüchte, nach denen Microsoft auch an einem eigenen Smartphone arbeitet, kursieren schon länger und liefen erst richtig an, als bekannt wurde, dass das Unternehmen eigene Tablet-Systeme auf den Markt bringen wird. Allerdings gibt es bisher keine klaren Äußerungen aus Redmond zu dem Thema. Konzernchef Steve Ballmer hatte kürzlich betont, dass man sich darauf freut, gemeinsam mit Nokia, Samsung und HTC das Weihnachtsgeschäft anzugehen und dass es darüber hinaus keine Pläne gebe, die man aktuell kommentieren wolle.

Die Einführung eines eigenen Smartphones wäre allerdings eine konsequente Fortsetzung des Weges, der bereits mit den Surface-Tablets beschritten wurde. Microsoft würde damit seine bisherige Strategie hinter sich lassen, ausschließlich das jeweilige Betriebssystem anzubieten und die Entwicklung der dazu passenden Hardware den zahlreichen Partnern zu überlassen. Insbesondere im Smartphone-Markt könnte dies darauf zurückzuführen sein, dass es bisher keinem Anbieter gelingt, Geräte mit Windows Phone-Betriebssystem erfolgreich zu vermarkten. Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Windows Phone, Nokia, Windows Phone 8 Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden