Android holt Apple bei Zahl der Apps im Store ein

Der Play Store des Suchmaschinenkonzerns Google für das Mobile-Betriebssystem Android hat hinsichtlich der Zahl an verfügbaren Apps nun den bisherigen Spitzenreiter, den AppStore von Apple, eingeholt.
Beide Plattformen bieten ihren Nutzern nun - jeweils nach Angaben der Unternehmen - rund 700.000 verschiedene Anwendungen zum Download an. Apple hatte seine Zahl bei der Vorstellung der neuen iPads bekannt gegeben. Ein Google-Sprecher erklärte hingegen gegenüber 'AllThingsD', inzwischen ebenfalls bei dieser Größenordnung angelangt zu sein.

Somit kann Apple nun im Grunde nicht mehr behaupten, über das derzeit größte App-Ökosystem zu verfügen. Man wird also abwarten müssen, welchen Marketing-Slogan sich das Unternehmen als nächstes einfallen lässt. Gänzlich wird man die große Auswahl wohl nicht unter den Tisch fallen lassen, da sie bei modernen Smartphones und Tablets durchaus ein nicht zu unterschätzendes Verkaufsargument ist.

Apple hatte auf seinem iPhone als erster Anbieter einen fest integrierten Download-Shop für zusätzliche Anwendungen integriert. Und nach wie vor kommen Entwickler an diesem nicht vorbei, wenn sie im mobilen Umfeld wirklich Geld verdienen wollen. Denn die Bereitschaft, für zusätzliche Software Geld zu bezahlen, ist unter Android-Nutzern deutlich geringer, so dass die Programmierer hier darauf hoffen müssen, dass die eingebundene Werbung genug abwirft, um die Entwicklungskosten hereinzuholen. Entsprechend ist die Zahl der kostenpflichtigen Apps in Apples AppStore auch etwa zehnmal so hoch wie im Play Store.

Klare Vorteile bietet die Apple-Plattform außerdem für die Nutzer von Tablets. Denn hier finden sich zahlreiche Anwendungen, die für den Einsatz auf größeren Touchscreens optimiert sind, neben den Smartphone-Varianten. Besitzer von Android-Tablets müssen sich hingegen häufig damit abfinden, lediglich eine hochskalierte Smartphone-App zu erhalten. Apple, Apps, App Store, Appstore Apple, Apps, App Store, Appstore Apple
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden