Surface-Tablet: Design-Einblicke & Keynote-Video

Microsoft hat erneut ein Video zu seinem Surface-Tablet veröffentlicht, um einen Einblick in die Entwicklung des Geräts zu geben. Dieses Mal geht es um die Arbeit am Design des ersten Tablets, das aus Microsofts eigener Produktion stammt.

Das Hauptthema des Videos ist einmal mehr das Gehäuse aus Vapor-Magnesium, das nach Angaben von Microsoft in rund 150 einzelnen Arbeitsschritten hergestellt wird. Der Clip zeigt unter anderem, wie die Stabilität und Widerstandsfähigkeit des Gehäuses durch Fall-Tests geprüft wird, in denen das Gerät aus rund 80 Zentimetern auf einen Holzboden stürzt.

The Making of the Design of Surface (HD-Version)

Außerdem geht es um den integriertem Ständer und das 16:9-Display, das mit seiner direkten Verbindung zwischen Glasabdeckung und eigentlichem Bildschirm eine optimale Bildqualität bieten soll. Angeblich handelt es sich dabei um eines der besten derzeit erhältlichen Displays in einem mobilen Endgerät.


Ein weiteres Thema sind die Kameras auf der Front- und Rückseite. Die hintere Kamera soll unter anderem dafür verwendet werden können, Vorlesungen und andere Vorträge aufzuzeichnen, während man gleichzeitig auf dem Tablet selbst Notizen anfertigt. Dazu wurde die Kamera in einem 22°-Winkel angebracht, um die Neigung des Tablets beim Aufstellen mit dem ausklappbaren Ständer auszugleichen.



Zusätzlich hat Microsoft inzwischen auch eine Aufzeichnung des Surface Launch-Events aus der letzten Woche veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie es dem Surface Team-Chef Panoz Panay gelingt, das neue Tablet mit großem Enthusiasmus zur präsentieren, was bei anderen Microsoft-Keynotes nicht immer der Fall ist.
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Am besten finde ich die Stelle als er das Ding aus 2 Meter runterwirft.
 
@Knarzi: Das sind keine 2m sondern max. 1,40m, außer natürlich der Typ ist 2,50m groß. Und der Boden ist auch mit Teppich belegt, also so beeindruckend fand ich das nun auch wieder nicht.
 
@dodnet: Der hält den Arm leicht schräg über sich und nicht leicht schräg unter sich.
 
@Knarzi: bei 13:30 ca.. Ok, ich hatte es tiefer in Erinnerung (hatt das vor ein paar Tagen angeschaut), aber 2m sind das trotzdem nicht :-P Sagen wir 1,70? So besonders groß ist der Typ nicht ;)
 
@dodnet: Hatte auch nor grob geschätzt. kann ich mich drauf einigen. ;) Dennoch macht das nicht wirklich jeder bei ner Keynote.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer K242HLAbid 61 cm (24 Zoll) LED-MonitorAcer K242HLAbid 61 cm (24 Zoll) LED-Monitor
Original Amazon-Preis
139,99
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis 15% oder 21
Jetzt Kaufen

Microsofts Surface auf Amazon