Windows 8: Microsoft-Manager über App-Angebot

Windows 8, Store, Microsoft Store Bildquelle: Microsoft
Antoine Leblond, Corporate Vice President for Windows Web Services bei Microsoft, hat sich in einem Interview über die Anzahl der Apps für das morgen offiziell erscheinende Betriebssystem geäußert und meint, dass Microsoft aus gutem Grund keine offiziellen Angaben über die Anzahl macht.
Gegenüber dem Blog 'TechCrunch' sagte Leblond, dass Gespräche über die App-Anzahl im Windows Store schnell zu einer "bizarren Unterhaltung" werden. Der Manager betonte, dass es nicht das Ziel von Microsoft sei, den "Store bloß zu füllen", sondern ihn mit hochwertigen Apps zu bestücken.


Laut Leblond sei das Unternehmen nicht daran interessiert, dass ein Entwickler beispielsweise 50 unterschiedliche "Promi-Apps" schreibt, die aber im Grunde alle dasselbe sind. Stattdessen würde Microsoft in so einem Fall an den Entwickler herantreten und ihn bitten, all diese Anwendungen zu einer einzigen zu kombinieren.

Als Beispiel dafür, dass der Windows Store nicht oder nur schwer mit den App-Shops von Apple oder Google vergleichbar ist, nannte der Microsoft-Manager zudem die Windows-8-Möglichkeit, Anwendungen für eine bestimmte Zeit kostenlos ausprobieren zu können. Entwickler müssten deshalb nicht zusätzlich zu den Bezahl-Apps eigene Gratis-Versionen ihrer Apps anbieten.

Das sei auch der eigentliche Grund, warum Microsoft keine Angaben über die Gesamtanzahl der Apps bekannt gibt. Allerdings betonte Leblond, dass Windows 8 mehr Apps im Store haben werde als alle Plattform beim Start zuvor. TechCrunch weist jedoch darauf hin, dass diese Angabe etwas irreführend ist, da Leblond im Store angebotene Desktop-Anwendungen dazuzählt. Diese findet man zwar im Windows Store, sie können aber nicht direkt dort heruntergeladen und auch nicht auf Windows RT genutzt werden.

Die Rückmeldungen von Entwicklern seien laut Leblond bisher sehr positiv, diese geben als Feedback vor allem an, dass die glücklich seien, dass sie zwischen mehreren Programmiersprachen wählen können. Windows 8, Store, Microsoft Store Windows 8, Store, Microsoft Store Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Store & Apps
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 10 im Preisvergleich

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden