Nokia sucht nach einer ordentlichen Finanzspritze

Smartphone, Windows Phone, Nokia Bildquelle: Nokia
Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia benötigt mehr Geld für sein Vorhaben, wieder einen festen Stand auf dem Smartphone-Markt zu bekommen. Jetzt soll eine durchaus stattliche Summe von 750 Millionen Euro eingesammelt werden.
Um die Finanzierung ermöglichen zu können, will das Unternehmen Wandelanleihen ausgeben. Der Konzern reagiert damit auf das schnelle Zusammenschmelzen der Bargeldreserven. Binnen der drei Monate von Juni bis September reduzierten sich diese von 4,2 Milliarden auf 3,6 Milliarden Euro. Die Rating-Agenturen haben die Kreditwürdigkeit Nokias außerdem auf "Junk" abgesenkt, so dass der Konzern kaum damit rechnen kann, von Banken noch zusätzliche Darlehen zu erhalten.

Allerdings wird dringend zusätzliches Geld benötigt, um schnell genug wieder Marktanteile gewinnen zu können. Denn in Branchenkreisen ist man inzwischen überzeugt, dass es für Nokia schwer wird, die kommenden Monate zu überleben, wenn es nicht schnell gelingt, wieder Gewinne zu erwirtschaften.

Der nun eingeschlagene Weg würde es ermöglichen, billig an zusätzliches Geld zu kommen. Solche Anleihen sind für potenzielle Investoren durchaus interessant, da sie zu einem späteren Zeitpunkt ähnlich wie Aktienoptionen zu einem festgeschriebenen Verhältnis in Aktien umgewandelt werden können. Dies setzt allerdings das Vertrauen darin voraus, dass es dem Unternehmen gelingt, durch die Kapitalspritze wieder eine positive Entwicklung einzuleiten.

Die Chancen dafür stehen durchaus gut. Denn zuletzt brachte Nokia durchaus einige konkurrenzfähige Smartphones auf den Markt. Diese werden zusätzlich durch die hohen Investitionen Microsofts in seine Windows Phone-Plattform zunehmend aufgewertet. Trotzdem bleibt abzuwarten, ob das Unternehmen sich gegen Apple und die Android-Anbieter behaupten und signifikante Marktanteile erringen kann - denn die Konkurrenz bietet nicht nur ebenfalls gute Geräte, sondern verfügt über bereits seit Jahren funktionierende dahinterstehende Ökosysteme mit Zubehör und Software. Smartphone, Windows Phone, Nokia Smartphone, Windows Phone, Nokia Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden