Surface-Tablet erhält Update auf Office 2013 Final

Microsoft wollte sein neues Surface-Tablet mit Windows RT ursprünglich zunächst mit einer Preview-Version des Büropakets Office 2013 ausliefern, doch offenbar werden die ersten Käufer des neuen Geräts stattdessen bereits die finale Version erhalten.

Wie 'Ars Technica" berichtet, können die ersten Käufer des Surface mit Windows RT schon jetzt die finale Ausgabe von Office 2013 beziehungsweise der entsprechenden Variante für das ARM-Tablet namens Office RT erhalten. Zwar ist im Auslieferungszustand noch die Preview vorinstalliert, doch über den Windows Store steht das Update bereits zur Verfügung. Office 2013 RT Preview EditionOffice 2013 RT Preview Edition Das Update auf die Office 2013 Final ist rund 580 Megabyte groß und sorgt vor allem dafür, dass die Kennzeichnungen der Preview-Version wegfallen, darunter auch der gelbe Streifen am oberen Bildschirmrand. Bisher ist unklar, ob auch für die deutsche Version von Office RT schon das Update von der Preview auf die Final zur Verfügung steht.

Microsoft hatte ursprünglich angekündigt, erst frühestens im November mit der Auslieferung der finalen Ausgabe von Office RT für das Surface mit Windows RT zu beginnen. Offenbar konnten die dazu nötigen Arbeiten aber früher abgeschlossen werden, so dass die Anwender eher als erwartet Zugriff auf die fertige Version erhalten.
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
ich bin mal gespannt, wie man das per touch bedienen kann, oder gibt es schon Tutorials dazu?
 
@Janino: Ich geh mal davon aus, dass Office doch eher an die Maus ausgerichtet ist (Das Surface hat ein Touchpad im Cover) und der Touchscreen höchstens für Änderungen zu nutzen ist. Stelle ich mir relativ nervig vor immer so präzise zu tippen, war schon bei iWork fürs iPad schrecklich.
 
@telcrome: naja.. die ribbons weisen doch schon stark die richtung touch seit dem sie eingefuehrt wurden
 
@-adrian-: Ja, ich denke auch, dass es gut möglich ist das ganze mit Touch zu bedienen. Aber nicht, dass es angenehm ist...
 
@Janino: Für die Ribbons gibt es einen Touch-Mode den man anmachen muss, dann sind die Buttons etwas größer und fingerfreundlicher. der Rest ist genau wie auf dem Desktop gewohnt.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles