Bill Gates: Mit Windows 8 & Co beginnt "große Zeit"

Microsoft, Ceo, Bill Gates Bildquelle: Bill Gates
Microsoft-Gründer Bill Gates hat sich im Rahmen eines Videointerviews zu Windows 8 und einigen Programmen geäußert und seine Meinung zu den Auswirkungen des neuen Betriebssystems auf die Zukunft des Softwarekonzerns preisgegeben.
Windows 8 sei für Microsoft ein "absolut kritisches Produkt", weil es Windows erstmals in die Welt der Touch-Bedienung und der langen Akkulaufzeiten führe. Außerdem kombiniere das neue Betriebssystem die Nutzungserlebnisse von Tablets und traditionellen Windows-PCs. Daher sei es ein gutes Upgrade für die normalen Windows-Nutzer und zusammen mit dem Windows Store und seiner neuen Benutzeroberfläche ein "großer Schritt" für Microsoft.


Das neue Windows sei "der Schlüssel" für die Zukunft des Personal Computing und man werde sicherlich auch in diesem Fall wieder die Gemeinde der Software-Entwickler davon überzeugen können, ihre Produkte auch für diese neue Version von Windows anzubieten. Neben Touch würden mit Windows 8 künftig auch Video- und Spracheingaben sowie die für viele Anwender weiterhin "natürliche" Bedienung mit Maus und Tastatur unterstützt, um dem Nutzer die Wahl seiner bevorzugten Form des Umgangs mit einem Gerät zu überlassen.

Mit Windows Phone 8 ergeben sich wegen der ähnlichen Benutzeroberflächen und der zunehmend gleichen Grundlagen nach Meinung von Gates die Voraussetzungen für das Verschmelzen der beiden Betriebssysteme von Microsoft zu einer gemeinsamen Plattform. Der Abgleich der Daten eines Nutzers werde zum Beispiel für einen "Wow-Effekt" unter den Kunden sorgen.

Insgesamt beginne derzeit eine "große Zeit" für Microsoft, auch weil die Kunden überrascht sein würden, wie viel Energie in seiner neue Welle von Produkten steckt. Ein Beispiel stellt Gates zufolge auch das neue Surface-Tablet dar, mit dem Microsoft seiner Auffassung nach versucht, ein "noch besseres Tablet" zu bieten, das gleichzeitig aber auch all das bieten soll, was man von einem PC erwartet.

Gates selbst habe erst "kürzlich" ein Surface-Tablet mit Windows RT erhalten, das er inzwischen "Tag und Nacht einsetzt" und jedem vorführe, den er trifft. Es habe sich um eines der ersten Geräte gehandelt, das die Produktionsstätte verließ und er habe sich die einfachste Version entschieden. Ob Gates ein Touch Cover nutzt oder eines der teureren Type Cover mit richtigen Tasten, blieb offen. Insgesamt sei das Surface ein "absolut unglaubliches Produkt". Microsoft, Ceo, Bill Gates Microsoft, Ceo, Bill Gates Bill Gates
Mehr zum Thema: Bill Gates
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren124
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden