Gratis-Upgrade-Programm für Office 2013 gestartet

Ab sofort können sich Anwender bereits die neueste Version von Microsofts Büro-Softwarepaket Office sichern. Wie das Unternehmen mitteilte, startet mit dem heutigen Tag das Upgrade-Programm für das kommende Office 2013.

Dies bedeutet konkret: Wer bis zum 30. April 2013 die aktuelle Version Office 2010 oder Office für Mac 2011 kauft oder aktiviert, erhält mit Verfügbarkeit von Office 2013 kostenlos das entsprechende Upgrade als Download. Ein vergleichbares Angebot gibt es auch für Office Visio 2010, das Visualisierungsprogramm von Microsoft, und Office Project 2010, die Lösung für Projektmanagement, teilte Microsoft mit.

Mit seinem Pre-Launch-Angebot will Microsoft sicherstellen, dass Kunden, die in der nächsten Zeit eine entsprechende Lizenz für die letzte Version erwerben, nicht unzufrieden werden, wenn kurze Zeit später bereits die nächste Version in den Handel kommt.


Wenn Kunden sich vorab registrieren, werden sie automatisch benachrichtigt, sobald das neue Office verfügbar ist. Auf Wunsch können sie die kommende Fassung dann auch auf einem Datenträger erhalten, was allerdings mit einer zusätzlichen Gebühr für den Versand verbunden ist.

Anwender haben dabei aber auch die Möglichkeit auszuwählen, ob sie im Anschluss die Cloud-basierte Lösung Office 365 zu nutzen oder die traditionelle entsprechende Version zur lokalen Installation.

Die neue Office-Variante soll vor allem die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen mehreren Nutzern weiter verbessern. Vernetzt durch die Cloud oder über Social Media Kanäle stehen den Kunden zahlreiche Funktionen für die Bearbeitung ihrer Dokumente, den Austausch von Informationen, Bildern, Videos und anderen Daten zur Verfügung. Das neue Office zeichnet sich außerdem durch die Optimierung der Bedienung an neue Windows-Geräte aus, die mit Touchscreens ausgestattet sind, so der Hersteller.
Mehr zum Thema: Office 2013
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Klingt gut, aber WO kann ich mich da registrieren? Leider fehlt hier ein Link... :-(
 
@NI-CE: http://office.microsoft.com/de-de/offer/
 
@NI-CE: Interessant, daß es auch für die OEM- Versionen funktioniert.
 
Der vorletzter Absatz, mit Office 365, ist meiner Meinung nach so nicht richtig und bezieht sich auf das jetzige Office 365. Siehe z.B. http://blogs.office.com/b/office-news/archive/2012/09/17/the-new-office-365-subscriptions-for-consumers-and-small-businesses.aspx bei dem neuen Office 365 hat man sehr wohl die lokal installierten Programme wie Word, Excel usw.
 
MS versucht schon erstaunlich deutlich die Cloud & Abo Variante zu pushen: 1) alle Programme auf 365 updatebar 2) bei Office 2013 nur noch Einzellizenzen + Preiserhöhung, d.h. wenn bisher ein Familienhaushalt mit 3 Rechnern etwa 30 Euro pro Lizenz bezahlt hat, müsste er bei 2013 etwa 110 Euro pro Lizenz hinlegen 3) bei den University Lizenzen mit Outlook nur Upgrade auf 4 Jahre Office 365 Abo. Schade, dass Microsoft seine Abolösung fördern möchte, indem die herkömmlichen fest installierten Programme über eine restriktive Lizenzpolitik "verkrüppelt" bzw. unattraktiv gemacht werden.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition 3D/2D Sammleredition (5 Discs, inkl. WETA-Statue) [3D Blu-ray]Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition 3D/2D Sammleredition (5 Discs, inkl. WETA-Statue) [3D Blu-ray]
Original Amazon-Preis
46,97
Blitzangebot-Preis
39,97
Ersparnis 15% oder 7
Jetzt Kaufen

Office 2013 bei Amazon vorbestellen