Preisverfall lässt Flash-Markt kurzzeitig schrumpfen

Samsung, Speicher, Flash, Pro Class 1500 Bildquelle: Samsung
Trotz des boomenden Marktes für mobile Endgeräte und den dadurch immer weiter steigenden Bedarf an Flash-Speicherchips sinkt das Handelsvolumen in diesem Segment in diesem Jahr deutlich. Die Ursache liegt im schnellen Preisverfall.
Die Raten, mit denen die Komponenten durch die immer weiter ausufernde Massenproduktion billiger werden, liegt immer noch höher als die schnell zunehmenden Absatzzahlen von Smartphones und Tablets. Das Umsatzvolumen auf dem Gesamtmarkt für Flash-Chips wird dadurch in diesem Jahr bei rund 24,3 Milliarden Dollar liegen, so die Prognose des Marktforschungsunternehmens iSuppli'.

Das wären dann immerhin 4,7 Prozent weniger als im vergangenen Jahr, als noch 25,5 Milliarden Dollar eingenommen wurden. Am Gesamtumsatz des Marktes entfallen rund 3,5 Milliarden Dollar auf die NOR-Chips und der weitaus größere Anteil von 20,8 Milliarden Dollar auf die NAND-Komponenten, die beispielsweise in Speicherkarten und für die Nutzerdaten in Mobiltelefonen zum Einsatz kommen.

Allerdings gehen die Marktforscher derzeit davon aus, dass sich die Balance zwischen Preisrückgang und Nachfragesteigerung bereits im kommenden Jahr wieder auf ein Niveau begeben wird, dass es den Herstellern ermöglicht, mit steigenden Absatzmengen auch wieder höhere Einnahmen zu erzielen - und dies sogar in größerem Umfang.

So ist davon auszugehen, dass das Wachstum nicht mehr nur von Smartphones und Tablets, sondern zunehmend auch von Ultrabooks nach oben getrieben wird. So soll der Umsatz im Jahr 2013 bereits um 11,4 Prozent nach oben gehen. Über die kommenden Jahre hinweg rechnen die Marktforscher mit einem durchschnittlichen Wachstum von 5,3 Prozent per anno, so dass der Markt 2016 ein Volumen von 33,3 Milliarden Dollar erreicht.

Den NAND-Chips kommt dabei eine immer größere Bedeutung zu. Die NOR-Komponenten, die in größeren Mengen vor allem als ROMs in Feature-Phones eingesetzt werden, haben daher einen sinkenden Umsatzanteil. Seit dem letzten Jahr ging es hier im letzten Quartal um 28,2 Prozent nach unten. Samsung, Speicher, Flash, Pro Class 1500 Samsung, Speicher, Flash, Pro Class 1500 Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden