Das Weiße Haus dementiert Huawei-"Freispruch"

Usa, Weißes Haus, America Bildquelle: whitehouse.gov
Laut einem Bericht einer Nachrichtenagentur soll das Weiße Haus Vorwürfe gegen den chinesischen Hersteller Huawei untersucht haben und keine Beweise für Spionage-Aktivitäten gefunden haben. Eine Regierungssprecherin dementierte das aber mittlerweile.
Vor etwas mehr als einer Woche hat ein Untersuchungsausschuss des US-Kongresses in einem Bericht vor den chinesischen Unternehmen ZTE und Huawei gewarnt, diesen könne "nicht getraut" werden, da die chinesischen Regierung einen zu großen Einfluss auf die beiden Firmen habe.

Siehe auch: US-Kongress - ZTE & Huawei kann man 'nicht trauen'

Heute hat die renommierte Nachrichtenagentur 'Reuters' dagegen vermeldet, dass das Weiße Haus, also die Regierung von Präsident Barack Obama, Huawei quasi freigesprochen haben soll. Eine Untersuchung der Vorwürfe habe demnach ergeben, dass keine Beweise auf Spionageaktivitäten vorlägen, schreibt Reuters unter Berufung auf zwei nicht näher genannte Quellen.

Laut dem Reuters-Bericht war es aber nur ein halber Freispruch, da das Weiße Haus in seinem (angeblichen) Report zu dieser Sache auch festgestellt haben soll, dass Huawei-Hardware viele Schwachstellen habe, die von Angreifern ausgenützt werden könnten. Eine Reuters-Quelle sprach in diesem Zusammenhang von "mit Löchern durchsiebt."

Die vielen Konjunktive im zuvor Genannten sind kein Zufall, denn mittlerweile hat das Weiße Haus die Existenz eines derartigen Berichts dementiert. Gegenüber der Polit-Tageszeitung 'The Hill' sagte Caitlin Hayden, Sprecherin des Weißen Hauses, das es keinerlei geheime Untersuchungen in diesem Fall gegeben habe.

Hayden dementierte die Reuters-Story kategorisch und meinte, dass man die Vorwürfe gegen Huawei auch nicht entkräften könne. Sie verwies in ihrer E-Mail an The Hill außerdem auf die Tatsache, dass Huawei vor einem Jahr vom Aufbau eines kabellosen Notfall-Netzwerks ausgeschlossen worden sei und das aufgrund "nationaler Sicherheitsbedenken". Usa, Weißes Haus, America Usa, Weißes Haus, America whitehouse.gov
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden