Android 4.2 wohl mit neuem Schnellzugriff-Menü

Vor kurzem hat Google Version 4.1.2 des Android-Betriebssystems veröffentlicht, die Neuerungen hielten sich dabei allerdings stark in Grenzen. Nun ist eine Arbeitsversion von Android 4.2 aufgetaucht, diese zeigt, dass die nächste Hauptversion deutlich mehr Neuerungen mitbringen wird.
Dem Blog 'Android Police' ist es gelungen, an eine frühe Version des nächsten großen (Haupt-)Updates für das mobile Google-Betriebssystem Android heranzukommen. Und zwar schreibt das Blog, dass man ein "komplettes 'System Dump' (Anm.: Speicher- oder Systemabbild) eines LG Nexus" in die Hände bekommen habe. Android 4.2: Platzhalter für 'Quick Settings'Der von Android Police entdeckte Platzhalter Android Police schreibt dazu, dass die meisten LG-Nexus-Prototypen auf Basis von Android 4.1.2 liefen, man habe aber eine Arbeitsversion von Ausgabe 4.2 bekommen, wie verrät die Seite jedoch nicht. Die interne Bezeichnung lautet "JellyBeanMR1" ("JellyBeanMR0" ist 4.1.2). Das Blog betont jedoch, dass dieser Build "völlig anders" sei, da "fast nichts auf einem herkömmlichen Smartphone" funktioniere, einzige Ausnahme ist eine neue Gmail-App, heißt es.

Siehe auch: Google veröffentlicht Update auf Android 4.1.2

Aufgrund der kaum nutzbare (herkömmlichen) Funktionalität habe man sich dazu entscheiden, Android 4.2 "auseinanderzunehmen", wie Android Police schreibt. Dabei entdeckte man (in "Systemui.apk") ein Platzhalterbild für eine zweite Benachrichtigungsleiste.

So wird es bei Android 4.2 wohl möglich sein, sich über das Benachrichtigungs-Panel eine Schnellübersicht mit zusätzlichen Funktionen anzeigen zu lassen: In einem Video wird das auch demonstriert: Zunächst zieht man sich das gewohnte "Notification Panel" von oben herunter, Android-Nutzern werden dort üblicherweise Updates und diverse App-Meldungen angezeigt.

Mit Android 4.2 kommt aber wohl ein weiteres Herunterzieh-Fenster dazu: Wischt man ein zweites Mal von oben herunter, woraufhin das neue "Quick Settings"-Fenster eingeblendet wird. Welche Einstellungen dort zu finden sein werden, ist aber derzeit noch unklar, da bei der oben erwähnten Android-4.2-Version eben der Platzhalter (Text: "Future Site of Quick Settings") erscheint. Vermutlich wird man dort Schellzugriff auf das Ein- und Ausschalten von WLAN, GPS und ähnliches finden.

Siehe auch: LG Nexus - Neue Bilder sowie erste Spezifikationen Google, Android, Android 4.2, Key Lime Pie Google, Android, Android 4.2, Key Lime Pie
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden