Bahnhofsuhr: Schweizer Bahn einigt sich mit Apple

Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr Bildquelle: SBB
Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) haben bekannt gegeben, dass man sich mit dem US-Hersteller Apple hinsichtlich der Nutzung der Bahnhofsuhr der SBB geeinigt habe. Einzelheiten über die Höhe der Lizenzgebühr wurden nicht genannt.
Wie die 'Schweizerischen Bundesbahnen' auf ihrer Webseite schreiben, darf der iPhone- und iPad-Hersteller auch weiterhin das Design der Bahnhofsuhr beim mobilen Betriebssystem iOS 6 verwenden. Die SBB schreiben, dass man sich auf eine Lizenzvereinbarung geeinigt habe. iOS 6 Uhren-AppBahnhofsuhr: SBB und Apple haben sich auf eine Lizenzvereinbarung geeinigt Details dazu wurden allerdings nicht genannt: "Die Parteien haben vereinbart, dass sie über die Höhe der Lizenzgebühr wie auch über weitere Einzelheiten des Übereinkommens keine weiteren Auskünfte erteilen", schreiben die Schweizerischen Bundesbahnen in ihrer Pressemitteilung.

Das Design der iOS-6-Zeitanzeige hatte kurz nach der Veröffentlichung der neuesten Version des Betriebssystems für einiges an Aufregung und auch Spott gesorgt: Das kalifornische Unternehmen, das bei Design- bzw. Geschmacksmuster-Klagen selbst nicht gerade zimperlich ist, wurde hier selbst beim Abkupfern erwischt.

Die SBB reagierten diplomatisch: Gegenüber dem 'Tagesanzeiger' sagte damals ein Sprecher der Eisenbahngesellschaft: Zwar habe man "Freude, dass die Schweizer Bahnhofsuhr bei Apple zum Einsatz kommt", da dies ein Beweis dafür sei, dass "sie ein echtes Designerstück ist". Eine Genehmigung habe sich Apple dafür aber nicht eingeholt, hieß es Mitte September. Einfach so kopieren können die Kalifornier das Design allerdings auch nicht, meinte man bei den SBB. Man suchte Kontakt zu Apple, fand ihn und einigte sich nun.

Konkret ging es um den typischen Zeiger der Bahnhofsuhr, die im Jahr 1944 vom Ingenieur und Gestalter Hans Hilfiker für die SBB entworfen worden ist. Dessen rotes so genanntes "Kellenzifferblatt" erinnert an eine Signalkelle, die Markenrechte sind seither in der Hand der SBB. Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr SBB
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden