Windows Store: Erwachsenen-Games nicht erlaubt

Usk, Altersfreigabe, unterhaltungssoftware selbstkontrolle Bildquelle: USK
Microsoft hat bestätigt, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Windows Store es nicht erlauben, Spiele mit einer Erwachsenen-Alterseinstufung zu veröffentlichen. Das gilt allerdings nur für Apps auf der neuen (ehemals als Metro bekannten) Nutzer-Oberfläche.
Eines gleich vorweg: Das bedeutet nicht, dass man auf dem Desktop keine Games mit einer (europäischen) Alterseinstufung PEGI 18 spielen kann, auf der "alten" Nutzeroberfläche bleibt alles beim Alten.

Was den Windows Store und native Metro-Anwendungen betrifft, so bestätigte Microsoft gegenüber dem Gaming-Blog 'Kotaku' einen entsprechenden 'Beitrag' des Bloggers und Entwicklers Casey Muratori. Dieser hat gestern einen längeren Text contra Windows 8 veröffentlicht und dabei auch auf die App-Altersgrenze für Erwachsene hingewiesen.

Das Gaming-Blog wollte aber nicht glauben, dass dies nicht nur für reguläre Apps, sondern auch für Spiele gilt (Kotaku dazu: "Microsoft wird wohl nicht so blöd sein") und fragte beim Windows-8-Hersteller nach. Dort bestätigte man jedoch, dass diese Regelung auch für Games gilt, wie ein Microsoft-Sprecher mitteilte.

In der besagten Passage der 'Windows-App-Richtlinien' heißt es, dass "Apps mit einer Einstufung über PEGI 16, ESRB Mature oder einer vergleichbaren Bewertung" nicht erlaubt seien. Wie Kotaku schreibt, hat das für die USA und die dort geltende ESRB-Alterseinstufung (Entertainment Software Rating Board) praktisch keine Folgen, da die Einstufung Mature nur extrem selten vergeben wird (bei "Manhunt 2" etwa).

Auf anderen Märkten, vor allem den europäischen, sei das aber eine "Katastrophe", schreibt das Gaming-Blog, da Spielehits wie The Elder Scrolls 5: Skyrim, Mass Effect 3 oder Max Payne 3 nicht im Windows Store unter diesen Umständen erscheinen könnten (wenn die Entwickler das überhaupt wollten). Aber wie bereits anfangs erwähnt: Auf den Desktop-Modus hat das keinerlei Auswirkungen. Usk, Altersfreigabe, unterhaltungssoftware selbstkontrolle Usk, Altersfreigabe, unterhaltungssoftware selbstkontrolle USK
Mehr zum Thema: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden