PC-Hersteller: Lenovo überholt Hewlett-Packard

Lenovo, Ultrabook, U300S Bildquelle: Lenovo
Der chinesische PC-Hersteller Lenovo konnte laut neuesten Marktforschungszahlen das US-Unternehmen Hewlett-Packard (HP) knapp von der Spitze verdrängen. HP bezeichnete die Zahlen allerdings als nicht "umfassend" genug, da Workstations nicht mitgezählt würden.
Laut den neuesten Berechnungen des Marktforschungsunternehmens 'Gartner' konnte Lenovo im dritten Quartal 2012 an HP vorbeiziehen und gilt nun als weltgrößter PC-Hersteller, eine Position, die HP seit 2006 hielt.

In Q3 dieses Jahres konnte Lenovo 13,77 Millionen Geräte absetzen, HP kommt im selben Zeitraum auf etwa 13,55 Millionen. An der dritten Stelle kommt Dell mit 9,22 Millionen Einheiten, dahinter folgen Acer (8,63 Millionen) und Asus (6,38 Millionen). Wie knapp das Duell an der Spitze ist, zeigt sich auch in den Marktanteilen, Lenovo hat laut Gartner 15,7 Prozent des PC-Kuchens, bei HP sind es 15,5 Prozent. PC-Hersteller Q3 2012Der weltweite PC-Markt... Klar ist dagegen die Tendenz, die die nun veröffentlichten Zahlen zeigen: Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte Lenovo 9,8 Prozent Marktanteil dazugewinnen, HP dagegen verlor 16,4 Prozent. Das fast zehnprozentige Plus von Lenovo ist auch deshalb bemerkenswert, weil der chinesische Hersteller als einziges der großen Unternehmen klare Zugewinne verbuchen konnte, alle anderen kommen dagegen auf Marktanteilsverluste in zweistelligen Prozentbeträgen. PC-Hersteller Q3 2012...und der US-amerikanische Denn auch in Q3 2012 schwächelte der PC-Markt: Insgesamt wurden weltweit 87,5 Millionen PCs verkauft (erfasst wurden Desktops, mobile PCs inklusive "Mini-Notebooks", nicht aber Media-Tablets wie das iPad, schreibt Gartner), in dritten Quartal 2011 waren es noch 95,4 Millionen. Das bedeutet ein Minus von 8,3 Prozent.

Auch in den USA konnte Lenovo als einziges Unternehmen zugewinnen, das Plus beträgt dort 6,1 Prozent. Bei allen anderen scheint ein Minus auf, am geringsten ist es noch bei Apple (-6,1 Prozent). In den USA ist HP allerdings noch klar an der Spitze (siehe zweite Grafik), gefolgt von Dell, Apple und Lenovo.

Was die weltweiten Zahlen betrifft, so teilte HP dem US-Blog 'The Verge' mit, dass diese nicht "umfassend" genug sind, da Workstations von Gartner nicht erfasst worden seien. HP verweist deshalb auf eine Analyse des Marktforschungsunternehmens IDC, die HP nach wie vor an der ersten Position sieht. Lenovo, Ultrabook, U300S Lenovo, Ultrabook, U300S Lenovo
Mehr zum Thema: Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links

Tipp einsenden