Facebook testet nun einen neuen "Ich will"-Button

Facebook, Social Network, Logo, Social Media Bildquelle: Facebook
Nutzer des Social Networks Facebooks werden zukünftig nicht nur mit einem Klick bekanntgeben können, was ihnen gefällt, sondern auch, was sie gern hätten. Dafür hat das Unternehmen nun Tests mit dem neuen "Want" ("Ich will")-Button begonnen.
Dabei arbeiten die Betreiber des Social Networks mit einer Reihe von Unternehmen und Designer-Marken zusammen, darunter Victoria's Secret, Pottery Barn, Michael Kors, Wayfair, Neiman Marcus, Fab.com und Smith Optics. Stellen diese Fotos ihrer Produkte online, können diese mit einem Want-Button ausgestattet werden. Facebook: Want-ButtonWant-Button in Aktion Wie bereits beim Like-Button werden die jeweiligen Bilder mit dem Klick auch in die eigene Timeline übernommen und den Kontakten angezeigt. Während die Gefällt-mir-Angabe dabei lediglich einen Hinweis auf den Geschmack des jeweiligen Nutzers geben, ist das Interesse bei einer 'Ich will"-Angabe schon deutlich klarer. Hier kann man wohl darauf hoffen, dass Freund dies als Idee für das kommende Geburtstagsgeschenk auffasst.

Die Want-Angabe lässt sich auf Wunsch auch noch direkt mit einem Kommentar versehen, der dann ebenfalls in der eigenen Timeline erscheint. Außerdem können über den Button Wunschlisten zusammengestellt und gezielt Gruppen von Kontakten zugänglich gemacht werden.

Aber nicht nur für die Nutzer ist der Klick auf den neuen Button aussagekräftiger. Auch für Facebook und dessen Werbepartner lässt sich so wohl viel leichter herausfinden, an welchen Produkten ein Anwender tatsächlich interessiert ist. Dies könnte ein wichtiges Puzzle-Stück in der Erstellung eines brauchbaren Profils zur Auslieferung personalisierter Werbung bilden.

Neben dem "Want"- wird beim aktuellen Testlauf im englischsprachigen Raum alternativ auch ein "Collect"-Button angeboten. Dieser hat die gleiche Funktionalität. Der parallele Test zweier identischer Schaltflächen mit unterschiedlicher Beschriftung ist ein übliches Verfahren um festzustellen, was bei Nutzern letztlich besser ankommt. Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden