EU: Kroes will Film-Verwertungskette aufbrechen

Die für die Digitale Agenda zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes, will sich dafür einsetzen, dass aktuelle Kinofilme möglichst schnell auch online verfügbar gemacht werden. Den Weg dorthin soll eine Diskussion in den kommenden Monaten weisen.
Erst einmal soll mit den verschiedenen Beteiligten gesprochen werden. Erst dann wolle Kroes entscheiden, ob sich die bisherigen Verwertungsketten aus der Filmbranche heraus verändern ließen, oder ob eine gesetzliche Regelung auf EU-Ebene angestoßen werden muss. Vieles spricht allerdings für das letztere Modell.

Denn die Filmindustrie lehnt eine Aufweichung des bisherigen Prinzips, nachdem ein Film erst im Kino, dann auf DVD, Pay-TV und schließlich Free-TV vermarktet wird und frühestens zum DVD-Start auch ins Netz kommt, noch ab. Man befürchtet, dass sich keine Kino-Verleihketten mehr finden, die die Lizenzgebühren zahlen, wenn zu befürchten ist, dass die Nutzer einen Streifen online statt im Kinosaal ansehen.

Aber auch andere Probleme stehen dem im Weg. In Deutschland werden die meisten Produktionen beispielsweise von der Filmförderung des Bundes oder der Länder unterstützt. Hier sind die entsprechenden Verwertungsfenster sogar gesetzlich vorgeschrieben und können selbst beim besten Willen der Filmemacher nicht umgangen werden.

Laut Kroes müsse dies aber letztlich durchbrochen werden, um neue Geschäftsmodelle zu fördern, den Verbrauchern mehr Auswahl zu bieten und nicht zuletzt auch die illegale Verbreitung einzudämmen. Die Filmbranche, so die EU-Kommissarin, sei schlecht beraten, das digitale Zeitalter als Bedrohung wahrzunehmen.

Denn letztlich würden die Zuschauer vor allem ins Kino gehen, um einen Film auf der großen Leinwand zu sehen, auf der er mit neuester Technik wiedergegeben wird. Und die Erfahrungen aus der Musikindustrie, die inzwischen erfolgreich im Netz operiert, zeigt, dass hier ein großes Potenzial verborgen ist. Film, Kino, Filmrolle Film, Kino, Filmrolle
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden