Windows 8: Neue Funktionen noch vor dem Launch

Windows 8, Store, Microsoft Store Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat im Vorfeld der Markteinführung von Windows 8 die Integration einer Vielzahl von neuen Funktionen bei den ab Werk enthaltenen Apps angekündigt. Diese sollen noch vor dem 26. Oktober in Form von Updates ausgespielt werden.
Wie Windows-Chef Steven Sinofsky im offiziellen Weblog der Entwickler mitteilte, arbeitet Microsoft seit August daran, die neuen Funktionen zur Verbesserungen der Standard-Apps umzusetzen. Neben neuen Features wird es auch Steigerungen der Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit geben, verspricht er.

Die Aktualisierung der Microsoft-eigenen Apps in Windows 8 erfolgt nach Angaben von Gabriel Aul über den Windows Store, der die Anwender der finalen Ausgabe des neuen Betriebssystems auch über die Verfügbarkeit der Updates informiert. Die Nutzer können dabei selbst entscheiden, welche Updates sie installieren wollen. Schon heute soll zunächst die Bing-App auf den neuesten Stand gebracht werden und bis zum 26. Oktober folgen dann auch die weiteren App-Updates.


Für SkyDrive werden eine Suchfunktion, das Verschieben und Umbenennen von Ordnern und Dateien sowie die Möglichkeit zum individuellen Sortieren der Inhalte nachgereicht. Die Kommunikations-Apps erhalten eine Konversationsansicht für die Inbox, vollständige IMAP-Unterstützung, die Möglichkeit zum Annehmen und Ablehnen von Einladungen in E-Mails, das Aufnehmen und Aktualisieren des Nutzerbildes, eine verbesserte Suchfunktion und die Möglichkeit zur Suche nach Kontakten in der Messaging-App erhalten.

Die Photo-App kann künftig Bilder beschneiden und drehen, automatisch generierte Slideshows mit Collagen, die Anzeige von Fotos und Videos aus Quellen im Netzwerk sowie das Durchforsten der Fotobibliothek auch beim Öffnen vom Desktop bieten. Die Maps-App bekommt die Vogelperspektive, mehr als 3000 Karten von Gebäudeinnenräumen, Hinweise für Fahranweisungen, verbesserte Navigation und Layout, bessere Möglichkeiten zur Anpassung inklusive eigener Markierungen und die Integration der Bing- und Reise-Apps spendiert.

Bei der Bing-App werden die Lokale und die Bildersuche, Bing-Rewards, eine Zoom-Funktion für verwandte Anfragen und eine Funktion zur Auswahl von Inhalten aus der Bildersuche als Hintergrund für den Lockscreen nachgerüstet. Für die News-App liefert Microsoft zusätzliche Inhalte von Partnern wie der New York Times und dem Wall Street Journal, verbessert den Artikel-Reader mit der Möglichkeit zur Wahl eigener Fonts, Zooming, Seitenanzeige und mehr, ergänzt Videos und Slideshows und bohrt die Funktionen zum Lesen im Offline-Modus auf.

Videos und Slideshows sind neben zusätzlichen Nachrichten und Magazin-Inhalten und weiteren Fussball-Ligen auch bei der Sport-App geplant. Die Reise-App bekommt ebenfalls zusätzliche Nachrichten und Magazin-Inhalte, eine verbesserte Flugsuche und einen Fortschrittsanzeiger für Flüge, bessere Hotel-Listings und interaktive 360-Grad-Panoramen mit Gyroskop-Unterstützung.

Die Wetter-App erhält eine verbesserte Funktion zum Umgang mit der Standard-Ort des Nutzers, stündliche Wettervorhersagen über bis zu 10 Tage und Höchst- und Tiefstwerte für Tag und Abend. Bei der Video-App wird der Kauf von Filmen, das Anzeigen von Untertiteln und die Suche nach Schauspielern oder Regisseuren integriert. Die Musik-App wird um neue Musik-Funktionen (wahrscheinlich Xbox Music), einem attraktiven "Jetzt läuft"-Erlebnis und einer SmartDJ-Funktion zum Entdecken neuer Musik versehen.

Microsoft will außerdem diverse neue Spiele, In-Game-Einkäufe sowie Einladungen und Zug-Benachrichtigungen für Spiele nachreichen. Derzeit sind bereits mehr als 3600 Apps von Drittanbietern über den Windows Store erhältlich.

Alle Informationen: Gibt es im Windows 8 Special Windows 8, Store, Microsoft Store Windows 8, Store, Microsoft Store Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
555,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Windows 8 Pro im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden