Samsung: Galaxy-Erfolg sorgt für Rekordgewinn

Smartphone, Samsung, Galaxy S3, lockscreen, sperrbildschirm Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat zum vierten Mal in Folge einen Quartalsgewinn in Rekordhöhe vermeldet. Das Unternehmen konnte die Einnahmen vor allem durch den Erfolg der Produkte der Galaxy-Serie erneut auf ein bisher unerreichtes Niveau treiben.
Wie Samsung heute mitteilte, erzielte man im letzten Geschäftsquartal einen Gewinn von 7,3 Milliarden Dollar und konnte das Ergebnis des Vorjahreszeitraums somit fast verdoppeln. Die endgültigen Quartalszahlen werden erst am 26. Oktober veröffentlicht, doch schon jetzt gab das Unternehmen eine entsprechende Schätzung ab.

Nach Angaben von Samsung stieg der Gewinn im Zeitraum zwischen Juli und September 2012 auf 8,1 Billionen koreanische Won und somit um 91 Prozent. Damit wurden die Erwartungen von Analysten sogar noch übertroffen, die von einem Quartalsgewinn von 7,6 Billionen Won ausgegangen waren. Umgerechnet entspricht dies 6,84 Milliarden Dollar. Samsung erwartet RekordgewinnSamsung erwartet Rekordgewinn Als Gründe für die erneute Steigerung des Gewinns werden vor allem die hohen Verkaufszahlen der Smartphones der Galaxy-Reihe wie etwa des Samsung Galaxy S III und dessen noch immer sehr oft verkauften Vorgängermodellen gehandelt. Samsung konnte dadurch den Rückgang der Einnahmen aus dem Verkauf von mobilen Prozessoren mehr als abfangen. Dieser ist auf den weitgehenden Verzicht von Apple auf Samsung als Lieferanten von Chips für sein neues iPhone 5 zurückzuführen.

Analysten gehen davon aus, dass der Gewinn aus dem Vertrieb von mobilen Geräten umgerechnet rund 4,5 Milliarden Dollar betrug und somit fast zwei Drittel des Gesamtergebnisses ausmacht. Die Zahl der verkauften Smartphones belief sich ihren Angaben zufolge auf rund 58 Millionen Einheiten, von denen 18 bis 20 Millionen auf das vor einigen Monaten eingeführte Flaggschiff-Modell Samsung Galaxy S III entfielen.

Die Aktie von Samsung hat seit Ende August um mehr als sieben Prozent zugelegt, obwohl ein Gericht in den USA damals entschied, dass das Unternehmen Patente des US-Konkurrenten Apples für dessen iPhone und iPad verletzt hat. Für das laufende Quartal wird ein Ende der Rekordzahlen erwartet, weil Samsung seine Ausgaben für die Vermarktung seiner Produkte steigern muss, um auf das jüngst eingeführte iPhone 5 zu reagieren.

Inforgrafik-Quelle: Statista Smartphone, Samsung, Galaxy S3, lockscreen, sperrbildschirm Smartphone, Samsung, Galaxy S3, lockscreen, sperrbildschirm Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden