Sony rettet Olympus mit fast 650 Millionen Dollar

Logo, Olympus, Kamera Hersteller Bildquelle: Olympus
Der japanische Elektronikkonzern Sony steigt mit einer größeren Summe in das angeschlagene Imaging-Unternehmen Olympus ein und dürfte damit für dessen Rettung sorgen. Umfangreiche Bilanzmanipulationen hatten die Firma in beträchtliche Schwierigkeiten gebracht.
Wie die Unternehmen mitteilten, wird Sony 644 Millionen Dollar in Olympus investieren. Im Gegenzug wird dessen Herstellung von Systemen für die medizinische Bildgebung in ein Joint Venture ausgelagert, an dem Sony dann einen Anteil von 51 Prozent halten wird. An Olympus selbst wird der Elektronikkonzern im Zuge dessen mit 11,28 Prozent der Aktien beteiligt.

Das neue Joint Venture soll noch in diesem Jahr offiziell gegründet werden. Wie die Partner mitteilten, wolle man hier die starke Position von Olympus im Endoskop-Markt mit den stärkeren Entwicklungs-Ressourcen von Sony zusammenführen. Dies dürfte in dem Markt somit zukünftig für recht klare Verhältnisse sorgen.

Olympus war in eine schwere Krise geraten, als vor einiger Zeit bekannt wurde, dass das frühere Management über zwei Jahrzehnte die Bilanzen mit fragwürdigen Übernahmen geschönt hat. Damit wurden real existierende Verluste im operativen Geschäft verschleiert, wodurch auf diese auch nicht angemessen reagiert werden konnte. Erst als ein neuer Firmenchef kam und ob einiger Unregelmäßigkeiten misstrauisch wurde, flog die Angelegenheit auf.

Gegen frühere Manager laufen seitdem Untersuchungsverfahren. Das Unternehmen selbst muss nun allerdings aufgelaufene Verluste in Höhe von 1,65 Milliarden Dollar kompensieren. Aus eigener Kraft ist dies nur schwer zu stemmen, weshalb man sich schon seit einiger Zeit nach einem größeren Investor umsah. Zwischenzeitlich war hierfür Panasonic im Gespräch. Diese Partnerschaft hätte vermutlich nicht viel anders ausgesehen. Allerdings macht nun Sony das Rennen. Logo, Olympus, Kamera Hersteller Logo, Olympus, Kamera Hersteller Olympus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden