Update für Sicherheitslücke im Internet Explorer

Wie versprochen haben die Entwickler aus Redmond eine kürzlich bekannt gewordene und als äußerst kritische eingestufte Schwachstelle im hauseigenen Internet Explorer (IE) mit einem Update geschlossen.

Seit dem gestrigen Freitag steht das angesprochene Update für den Internet Explorer von Microsoft zum Download bereit. Die Installation des Patches, mit dem eine so genannte Zero-Day-Schwachstelle, vor der unter anderem das Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gewarnt hat, geschlossen wird, wird allen Nutzern empfohlen.


Wahlweise lassen sich die Updates direkt von der Microsoft-Webseite oder über die in die Betriebssysteme integrierte Update-Funktionalität beziehen. Dieser Patch richtet sich an den Internet Explorer 6, 7, 8 und 9. Die kommende Ausführung des Browsers, der Internet Explorer 10, ist davon nicht betroffen.

Im Vorfeld hatte Microsoft einen so genannten Fix-It-Patch veröffentlicht. Hierbei handelte es sich um eine Ein-Klick-Lösung, die keinen Neustart erforderte. Wie die Entwickler aus Redmond allerdings hervorgehoben haben, soll dieser Patch kein reguläres Sicherheitsupdate ersetzen. Diesbezüglich gab es auch einige Einschränkungen. Schließlich funktionierte dieser Fix nur mit 32-bit-Versionen des Internet Explorers.

Siehe auch: Warnung vor Internet-Explorer-Lücke ausgedehnt

Vor wenigen Tagen machte der Sicherheitsexperte Eric Romang auf diese Problematik öffentlich aufmerksam. Da bereits erste Attacken in freier Wildbahn gesichtet wurden und eine Integration des Angriffscodes in das Exploit-Framework Metasploit erfolgte, waren die Entwickler aus Redmond angehalten, möglichst schnell für Abhilfe zu sorgen.
Mehr zum Thema: Internet Explorer
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
[o1] Yps am 22.09.12 10:44 Uhr
(+13
super.
 
@Yps: Was soll super sein?Das es eine Lücke im IE gab?Oder das die Lücke geschlossen wurde?Oder das Wochenende ist?Oder das man direkt als 1. Die Kommentare voll spamen konnte?
 
@RedBaron: Glaube eher, das zweite.
 
@Yps: Japp, Super Schnelle Reaktion von Microsoft. ^^ Und dann sag nochmal jemand die würden alles Verpennen, das Update haben se echt Fix hinbekommen *top*
 
@Yps: Update FÜR die Sicherheitslücke?? War die vorher noch fehlerhaft und ist dadurch stabiler geworden?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Sony Xperia SP SmartphoneSony Xperia SP Smartphone
Original Amazon-Preis
206,84
Blitzangebot-Preis
184,99
Ersparnis 11% oder 21,85
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Interessante Links & Themenseiten

Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles