Nutzer von iOS 6 klagten über WLAN-Probleme

Apple, Wwdc, iOS 6 Bildquelle: Apple
Die neueste Version des mobilen Betriebssystem von Apple steht seit kurzem für iPhone- und iPad-Besitzer zum Download bereit. Einige Nutzer klagen nach der Installation von iOS 6 jedoch über WLAN-Verbindungsprobleme, eine Lösung ist mittlerweile aber bekannt bzw. angewandt worden.
Gestern hat die Verteilung von Apples iOS-6-Betriebssystem begonnen, Nutzer können ab sofort mobile Geräte wie iPhone und iPad auf den neuesten Software-Stand bringen. In den ersten Stunden zumindest musste aber so mancher Nutzer, zumindest in den Vereinigten Staaten, einen Schreck erleben.

Bei einem Verbindungsversuch per WLAN tauchte plötzlich eine Login-Seite von Apple auf, dort sollten die Anmelde-Informationen - um ein etwaiges WLAN-Netzwerk mit Bezahlschranke zu ermitteln - eingegeben werden. Das berichtet unter anderem das US-Technik-Blog 'The Verge'.

iOS 6iOS 6iOS 6iOS 6

Allerdings führte diese Apple-Seite anfangs zu einem 404-Fehler. Nachdem zunächst von den Nutzern selbst eine Lösung gefunden worden war (HTTP-Proxy in den Einstellungen auf automatisch stellen), hat das kalifornische Unternehmen sich schnell selbst des Problems angenommen und den 404er beseitigt, seither sollte alles wie vorgesehen funktionieren.

Siehe auch: Apple - iOS 6 ist ab dem 19. September zu haben

Allerdings stellt The Verge die Frage in den Raum, ob diese Verifizierungs-Methode die optimale Lösung darstelle, da insbesondere jene iOS-6-Geräte, die auf WLAN angewiesen sind (also etwa ein Nur-WLAN-iPad oder iPod touch) bei einem längeren Ausfall der Apple-Server keine Möglichkeit hätten, eine Internet-Verbindung aufzubauen.

iOS 6 wurde vor etwas mehr als einer Woche zusammen mit dem neuesten iPhone 5 vorgestellt, die meisten Neuerungen sind aber seit der Beta-Phase bereits bekannt. Das neue Betriebssystem setzt auch erstmals nicht mehr auf die Karten von Google, was auch von vielen Nutzern derzeit heftig kritisiert wird (siehe dazu etwa auch 'ZDNet'). Derzeit ist die wohl meistgewünschte iOS-App eine für Google Maps, laut Danny Sullivan von 'Search Engine Land' will sich das Suchmaschinenunternehmen diesbezüglich derzeit nicht festlegen.

Siehe auch: Erste iPhone-5-Tests - Viel Lob, aber auch Kritik
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Apple, Wwdc, iOS 6 Apple, Wwdc, iOS 6 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren129
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden