Google+ soll wichtige Meilensteine erreicht haben

Internet, Social Network, Google+, Social Media Bildquelle: Google
Die Strategie des Suchmaschinenkonzerns Google, das eigene Social Network Google+ eng an bereits populäre Anwendungen des Unternehmens anzuschließen, hat offenbar Erfolg. Wie Vic Gundotra, der Entwicklungschef des Konzerns, berichtete, könne man inzwischen 400 Millionen Nutzer bei dem Angebot zählen.
Die Frage ist dabei, ob es sich dabei um reale User handelt, die auf Funktionen der Plattform zugreifen, oder eher um Anwender, die durch ihre Aktivitäten bei anderen Diensten des Unternehmens automatisch mit dem Social Network verbunden wurden und dieses selbst gar nicht verwenden. Immerhin 100 Millionen Usern sollen laut Gundotra als Active User angesehen werden können - was aber nicht näher erläutert wurde.

Das Überschreiten der Marke von 400 Millionen Nutzern feiert Gundotra allerdings als wichtigen Meilenstein. "Es ist erst ein Jahr her, dass wir den freien Zugang starteten und wir konnten uns nicht vorstellen, dass sich binnen nur zwölf Monaten so viele Leute anmelden", erklärte er.

Sollten die Zahlen wirklich aktiven Anwendern entsprechen, könnte Google+ letztlich doch zu einem ernsthaften Konkurrenten für den Marktführer Facebook werden. Dieser hatte im Juli 955 Millionen aktive Nutzer vorzuweisen und ist damit immer noch erheblich größer. Allerdings hat Google+ sich in den letzten Monaten stufenweise weiterentwickelt und beispielsweise bei der Integration von Drittanbietern noch längst nicht seine Potenziale ausgeschöpft.

Die Wachstumskurve dürfte bei Google+ angesichts des erst ein Jahr zurück liegenden Starts auch noch ein gutes Stück höher liegen. Selbst wenn man also konservativ herangeht kann man durchaus von einer ansehnlichen Entwicklung sprechen. Das Wachstum könnte noch einmal deutlich angefacht werden, wenn Google die Funktionalität des Dienstes um weitere Features ergänzt, die Facebook ihm heute noch voraus hat. Internet, Social Network, Google+, Social Media Internet, Social Network, Google+, Social Media Google
Mehr zum Thema: Google+
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden