Galaxy Tab 10.1: US-Verkaufsverbot bleibt in Kraft

Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Bildquelle: Samsung
Obwohl ein kalifornisches Geschworenengericht vor kurzem festgestellt hat, dass das Samsung Galaxy Tab 10.1 nicht gegen Apple-Patente verstößt, bleibt die Einstweilige Verfügung gegen das Gerät aufrecht. Richterin Lucy Koh gab an, dass sie diesbezüglich die Entscheidung des Berufungsgerichts abwarten möchte.
Das Verbot des Galaxy Tab 10.1 bleibt bestehen: Das entschied gestern Richterin Lucy Koh. Nach der Entscheidung der Jury hatte der koreanische Hersteller gefordert, dass die Einstweilige Verfügung aufgehoben wird. Zwar wurde Samsung wegen der Verletzung von Patenten auf das Design und die Funktionen von iPhone sowie iPad verurteilt, eine Strafe in Höhe von mehr als einer Milliarde Dollar zu zahlen, das Galaxy Tab 10.1 war davon aber ausgenommen.

Samsung Galaxy Tab 10.1Samsung Galaxy Tab 10.1Samsung Galaxy Tab 10.1Samsung Galaxy Tab 10.1

Dennoch lehnte Richterin Koh die Rücknahme des Verkaufsverbots zunächst ab, berichtet das Blog 'AllThingsD'. Die Bundesrichterin begründete ihre Entscheidung mit der Tatsache, dass die Causa nun vor dem Berufungsgericht liegt.

Allerdings gab Richterin Koh eine Erklärung zu diesem Thema ab und meinte, dass der Samsung-Antrag "beträchtliche Fragen" aufwerfe. Nach Angaben von AllThingsD bedeutet das, dass nun der Weg geebnet werde, dass das Berufungsgericht die Sache wieder an Kohs Gericht zurückgibt.

Der koreanische Hersteller war Ende August zu einer Strafe in Höhe von 1,051 Milliarden Dollar verurteilt worden, gegen diese Entscheidung hat aber Samsung sogleich Berufung eingelegt. Die neunköpfige Jury hatte vor einem Gericht in San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien entscheiden, dass Samsung gleich mehrfach gegen Geschmacksmuster und Technologie-Patente von Apple verstößt.

Apple forderte daraufhin ein Verbot von insgesamt acht Samsung-Smartphones. Bis es soweit ist, wird es aber noch eine Weile dauern, die dazugehörige Anhörung wird es erst am 6. Dezember geben.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Android, Tablet, Samsung Galaxy Tab 10.1 Samsung
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden