iPhone 5 & LTE: Telekom gibt Tarifdetails bekannt

Smartphone, Apple, iPhone 5 Bildquelle: Apple
Die Telekom ist der einzige deutsche Mobilfunkanbieter, bei dem Apples iPhone 5 mit höchster LTE-Geschwindigkeit genutzt werden kann. Das Unternehmen hat nun die Tarife für das Hochgeschwindigkeitsdatennetz bekannt gegeben.
Erwartungsgemäß hat Apple gestern Abend angekündigt, dass das neue iPhone 5 auch per LTE ins Netz gehen wird. Long Term Evolution wird beim neuen Apple-Smartphone, das auf die Frequenzen 850 MHz, 1800 MHz sowie 2100 MHz zugreift, in Deutschland aber nur bei der Telekom funktionieren, da der Konzern der einzige ist, der 1800 MHz verwendet bzw. verwenden darf. Telekom LTE-TarifeDie LTE-Tarife der Telekom Wie 'Caschy' auf seinem Blog berichtet, hat die Telekom nun ihr neues LTE-Tarifmodell präsentiert. Der günstigste Tarif ist "Complete Mobile S" für monatliche 29,95 Euro, ein Handy ist hierbei noch nicht inkludiert, für ein subventioniertes Handy kommen zehn Euro dazu.


Allerdings bieten die jeweiligen LTE-Pakete "nur" eine Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s, wer mit 100 MBit/s ins Netz gehen will, muss 9,95 Euro für "Speed Option LTE" drauflegen. Dieses Geschwindigkeits-Upgrade gilt für alle Tarifmodelle, die Pakete M, L und XL unterscheiden sich dann durch die anfallenden Kosten für Telefonie und ähnliches. Speed Option LTE, bringt für S und M zusätzliche 300 MB Datenvolumen, bei L kommt ein Gigabyte dazu, bei XL sind es schließlich zwei Gigabyte.

Grenzenloses High-Speed-Surfen ist bei der Telekom aber vorerst nicht möglich: Bis Ende des Jahres wird LTE 1800 in rund 100 deutschen Städten zur Verfügung (Check 'hier') stehen. Telekom-Konkurrent Vodafone ätzte per 'Twitter', dass damit die "Mobilität damit für Nutzer an der Stadtgrenze" ende.

Sierhe auch: Apple hat sein neues iPhone 5 vorgestellt

Immerhin wird das iPhone 5 in Deutschland überhaupt LTE-tauglich sein, ganz im Gegensatz zu Österreich: Wie 'derStandard.at' schreibt, werden österreichische iPhone-5-Nutzer "definitiv" ohne LTE auskommen müssen. Frequenzbeschränkungen verhindern dies, da 1800 MHz nur für 2G und 3G verwendet werden darf.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Smartphone, Apple, iPhone 5 Smartphone, Apple, iPhone 5 Apple
Mehr zum Thema: LTE
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren114
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden