Stampede: Schnellster Intel-Rechner liegt im Plan

Im US-Bundesstaat Texas entsteht derzeit der bisher schnellste Supercomputer, der mit Intel-Prozessoren ausgestattet sein wird. Bisher läuft die Konstruktion nach Plan und es spricht vieles dafür, dass "Stampede" am 7. Januar seinen Betrieb aufnehmen wird.
Der Rechner soll dann in der Gruppe der schnellsten Supercomputer überhaupt unter den ersten fünf dabei sein. Wie der Chef des Texas Advanced Computing Center, Jay Boisseau, auf der aktuell stattfindenden Entwicklerkonferenz Intel Developer Forum (IDF) berichtete, soll das System eine Leistung von 10 Petaflops erreichen.

Die einzelnen Knoten des Rechners bestehen aus mehreren tausend Dell Stallion-Servern. In ihnen arbeiten jeweils zwei Intel E5-2680-Prozessoren mit je acht Kernen. Für einen weiteren Performance-Schub sollen Pre-Release-Versionen von Intels Knights Bridge-Architektur sorgen, die unter dem Namen Xeon Phi entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich quasi um Co-Prozessoren. Diese sind allerdings nicht nur Beiwerk: Die normalen CPUs bringen es lediglich auf eine Leistung von 2 Petaflops, während die übrige Leistung von den Knights Bridges kommt.

Der gesamte Supercomputer wird weiterhin mit zusammengerechnet 272 Terabyte Arbeitsspeicher und 14 Petabyte Festplattenplatz ausgestattet sein. Von Beginn an ist der Supercomputer weiterhin mit zahlreichen leeren Slots versehen. In diese können weitere Xeon Phi-Knoten integriert werden, um den Rechner für zukünftige Aufgaben zu skalieren. Die Leistung kann so noch auf bis zu 15 Petaflops angehoben werden. Die einzelnen Komponenten werden über ein InfiniBand-Netzwerk miteinander vernetzt, das eine Bandbreite von bis zu 56 Gigabit pro Sekunde bereitstellt.

Stampede soll nach seiner Inbetriebnahme hunderte von wissenschaftlichen Projekten in den USA unterstützen, die sehr aufwändige Berechnungen vorzunehmen haben. Dazu gehören unter anderem Arbeiten im Bereich der Hurrican-Forschung, Simulationen von Verwirbelungen an Flugzeugen und die Arbeit an einer besseren Dürre-Resistenz von Pflanzen. Insgesamt werden rund 50 Millionen Dollar in den Rechner fließen.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Supercomputer, Stampede Supercomputer, Stampede
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden