Apple soll personalisiertes Web-Radio vorbereiten

Apple, Pressekonferenz, WWDC 2012 Bildquelle: Apple
Der Computer-Konzern Apple soll nun doch an einem eigenen Streaming-Angebot als Ergänzung zu seinem iTunes Store arbeiten. Das berichtete nun das gewöhnlich gut informierte 'Wall Street Journal'. Allerdings wird es wohl kein Konkurrent zu Spotify oder ähnlichen Diensten, sondern eher ein personalisiertes Webradio.
In der Vergangenheit hatte Apple schon mehrmals die Fühler in Richtung Streaming ausgestreckt - allerdings eher halbherzig, denn im Verkauf sah man immer noch das beste Vertriebsmodell. Nun sollen allerdings ernsthafte Verhandlungen mit der Musikindustrie über entsprechende Lizenzrechte aufgenommen worden sein, hieß es.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Web-Radios, die bereits in größerer Zahl in Apples Standard-Player iTunes integriert sind, soll der neue Dienst die Musik nach den Interessen des Nutzers zusammenstellen. Die Finanzierung des Angebots soll über Werbung laufen. Auf den iOS-Geräten, auf die natürlich in erster Linie die Musik gestreamt werden soll, kommen dabei die iAds zum Einsatz.

Damit entwickelt Apple in erster Linie einen Konkurrenten zu dem in den USA äußerst populären Pandora. Ein herkömmlicher Streaming-Dienst soll den Angaben zufolge bei dem Unternehmen ebenfalls im Gespräch gewesen sein. Davon wurde aber Abstand genommen, weil die Lizenzkosten zu hoch sind, um über sehr geringe Gewinnmargen herauszukommen. Apple, Pressekonferenz, WWDC 2012 Apple, Pressekonferenz, WWDC 2012 Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:50 Uhr YOGA 6539 TV Lowboard, Holz, 45 x 145 x 60 cm, natur
YOGA 6539 TV Lowboard, Holz, 45 x 145 x 60 cm, natur
Original Amazon-Preis
429,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
215,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 214,99
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden