Firefox 15.0.1: Private-Browsing funktioniert wieder

Browser, Logo, Firefox, Mozilla Bildquelle: Mozilla
Kurz nach der Veröffentlichung des Firefox-Browsers in der Version 15 in der vergangenen Woche haben die Entwickler aus dem Hause Mozilla nun nachgelegt und Firefox 15.0.1 zum Download bereit gestellt.
Viele Nutzer des Mozilla-Browsers mussten nach der Aktualisierung auf die Version 15 feststellen, dass die so genannte Private-Browsing-Funktion, bei der keine Spuren über das Surfverhalten auf den Rechnern der Anwender hinterlassen werden sollen, nicht mehr wie gewünscht funktionierte und sich Rückschlüsse auf die besuchten Seiten ziehen ließen. Firefox 15.0.1Mozilla Firefox 15.0.1 Daran haben die Entwickler von Mozilla in den letzten Tagen unter anderem gearbeitet, den Fehler ausfindig machen und letztlich auch beheben können. Wie aus dem offiziellen Changelog zu Firefox 15.0.1 hervor geht, wurde diese Problematik aus der Welt geschafft.

Siehe auch: Entwickler: Häufige Updates 'töten' den Firefox-Ruf

Die vermutlich größte Neuerung von Firefox 15 stellt die Installation von Updates im Hintergrund dar. Dieser Vorgang findet komplett ohne das Zutun der Anwender statt. Von dieser neuen Funktionalität profitieren nicht nur die Nutzer der Windows-Version. Laut Mozilla steht das Feature für alle Plattformen zur Verfügung.

Download: Firefox 15.0.1 Browser, Logo, Firefox, Mozilla Browser, Logo, Firefox, Mozilla Mozilla
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Tipp einsenden