Technologie-Klau: Samsung klagt LG wegen OLEDs

Samsung, Fernseher, OLED Bildquelle: Samsung
Die Display-Sparte des südkoreanischen Unterhaltungselektronikriesen Samsung wirft LG einen weitreichenden Knowhow-Diebstahl vor: Der ebenfalls südkoreanische Konzern soll insgesamt 18 "vertrauliche Technologien" im Zusammenhang mit OLED auf unlautere Weise erlangt haben.
Wie 'The Next Web' unter Berufung auf die koreanische Nachrichtenagentur 'Yonhap News Agency' berichtet, geht Samsung Mobile Display, eine Tochtergesellschaft von Samsung Electronics, gerichtlich gegen LG Display vor. Samsungs Display-Sparte wirft den Kollegen aus dem eigenen Land einen groß angelegten Technologiediebstahl in Sachen OLED, also organischen Leuchtdioden, vor. Samsung OLED-TVSamsungs will noch 2012 einen 55-Zoll-OLED-TV herausbringen Samsung Mobile Display hat demnach einem Seouler Gericht Dokumente vorgelegt, die beweisen sollen, dass LG in den Besitz von insgesamt 18 geheimen Technologien sowie 21 weiteren "relevanten Details" herangekommen sei, und zwar auf unlautere Art und Weise. Wie genau diese Wirtschaftsspionage ausgesehen hat, ist bisher nicht bekannt, allerdings sagte ein Samsung-Sprecher, dass dies vor allem durch gezieltes Abwerben geschehen sei.

Siehe auch: LG in Diebstahl von Samsung-OLEDs verwickelt

Für jeden Einzelfall verlangt Samsung einen Betrag in Höhe von einer Milliarde koreanischer Won, das sind umgerechnet 700.000 Euro (Anmerkung: Es ist allerdings unklar, ob diese Forderung auch für die 21 "relevanten Details" gilt).

Bereits im Juli hat Samsung elf seiner ehemaligen bzw aktuellen Mitarbeiter verklagt, da diese Kerntechnologien an den Konkurrenten weitergegeben haben sollen. Samsung hatte damals eine öffentliche Entschuldigung seitens LG verlangt, dort allerdings wies man die Anschuldigungen zurück. LG bestritt jegliche Beteiligung und drohte seinerseits mit einer Klage wegen Rufschädigung.

Beide südkoreanischen Hersteller liefern sich seit Jahren einen Wettlauf in Sachen OLED-Fernseher, dabei geht es vor allem darum, das erste (große) serienreife TV-Gerät auf den Markt zu bringen.

Siehe auch: Samsungs 55-Zoll-OLED-TV kommt noch 2012 Samsung, Fernseher, OLED Samsung, Fernseher, OLED Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr Z83V MINI PC Windows 10 Bqeel Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphics 400 2GB DDR3+ 32GB ROM unterstützt Windows 10 / Linux System doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI Port
Z83V MINI PC Windows 10 Bqeel Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphics 400 2GB DDR3+ 32GB ROM unterstützt Windows 10 / Linux System doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI Port
Original Amazon-Preis
114,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
97,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 17,25
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden