Amazon soll eigenes Smartphone bestätigt haben

Amazon, Kindle Fire, Kindle Fire 2 Bildquelle: The Verge
Heute Abend präsentiert der Online-Versandhändler Amazon seine neuen Produkte, darunter sicher einen beleuchteten Kindle-Reader, wahrscheinlich auch sein zweites Kindle-Fire-Tablet und womöglich - als große Überraschung - ein eigenes Smartphone.
Heute veranstaltet Amazon eine große Produkt-Präsentation, neue Kindle-Reader und das zweite Fire-7-Zoll-Tablet sind dabei praktisch sicher, da sie in einem gerade veröffentlichten neuen Werbespot zu sehen sind. Wie das US-Technik-Blog 'The Verge' aber berichtet, wird es im Rahmen dieses Events auch einen ersten Blick auf das erste eigene Smartphone des Unternehmens geben.

Nach Angaben von The Verge - die Information soll von gleich mehreren Quellen bestätigt worden sein - entwickelt der Versandhausriese derzeit ein eigenes Handy. Dieses soll mit einer Variante jenes Betriebssystems laufen, das auch beim Amazon-Tablet zum Einsatz kommt, also einem stark modifiziertem Android.


Amazon soll seine Smartphone-Pläne auch im Rahmen der Veranstaltung bekannt geben und auch einen ersten Blick auf das Gerät zulassen. Allerdings wird man dabei aller Wahrscheinlichkeit nach nicht viele technische Details erfahren, da das Gerät noch nicht fertig sein soll.

Siehe auch: Neues Kindle? Amazon lädt zu Veranstaltung ein

Das US-Blog spekuliert, dass das eingesetzte Betriebssystem auf Android 4.0 basieren wird. Dabei wird es auch eine relevante Abweichung vom Android-Standard geben: Amazon wird wohl auf Nokia Maps setzen (müssen), da die starke Abweichung von Ur-Android zur Folge hat, dass Google Maps nicht verwendet werden darf. Zudem hat Nokia bei der Präsentation der neuen Lumia-Phones einen "großen" Partner in Sachen Karten angekündigt.

Im Vorfeld der Amazon-Präsentation hat Amazon bereits einen neuen Werbespot veröffentlicht (siehe oben). Darin ist nicht nur ein neuer beleuchteter Kindle-Reader zu sehen, sondern auch das neue Tablet. Möglicherweise sind es sogar zwei Tablets, und das wäre sicherlich auch eine Überraschung. Zwar ist es bekannt, dass Amazon auch einen Zehnzöller entwickeln soll, allerdings hatte es zuletzt geheißen, dass dieser noch nicht enthüllt werden wird. Am Ende des neuen Spots ist allerdings eine Frau zu sehen, die ein Gerät hält, das einen größeren Bildschirm als sieben Zoll hat.

Siehe auch: Amazon - Neues Kindle Fire angeblich durchgesickert Amazon, Kindle Fire, Kindle Fire 2 Amazon, Kindle Fire, Kindle Fire 2 The Verge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden