Windows 8: Download jetzt auch für Intune-Nutzer

TechNet- und MSDN-Abonnenten können Windows 8 bereits seit Mitte August herunterladen, vor knapp mehr als einer Woche schalteten die Redmonder auch die DreamSpark-Version frei. Nun sind auch Intune-Kunden an der Reihe.

Zwei Tage früher als ursprünglich angekündigt - zunächst hatte es seitens Microsoft geheißen, dass die Intune-Ausgabe am 1. September zur Verfügung gestellt werde - hat das Software-Unternehmen diese Version freigeschaltet, schreibt Mary Jo Foley auf 'ZDNet'. Diese ist von einem Leser darauf aufmerksam gemacht worden, dass Windows 8 seit gestern heruntergeladen werden kann. Microsoft hat mittlerweile den Frühstart bestätigt.

Bei Microsofts Windows Intune, das Anfang des vergangenen Jahres eingeführt worden ist, handelt es sich um einen Cloud-Dienst auf Abonnement-Basis für kleine und mittlere Unternehmen. Dieser bietet PC-Management und Sicherheitsfunktionen für maximal 500 Windows-Rechner, Intune-Nutzer bekommen auch die Möglichkeit bzw. das Recht, auf aktuelle bzw. künftige Windows-Versionen hochzurüsten.


Morgen geht der Veröffentlichungszeitplan aber auch an anderer "Stelle" weiter, Kunden mit Volumslizenzen ohne die Software Assurance von Microsoft können ab morgen die finale Version von Windows (also die RTM) herunterladen. Der offizielle Verkaufsstart für Endkunden beginnt dann bekanntlich am 26. Oktober 2012.

WinFuture Special: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Hab die Pro über MSDNA, bin sehr zufrieden damit, sieht einfach nur schick aus und ist super fix .. In der Desktop Bedienung müssen einige Programme aber noch angepasst werden, vor allem durch die Eckenbedienung oder bei zwei Bildschirm ist es noch etwas schwierig.
 
@tripe_down: Was passiert eigentlich wenn man zwei Bildschirme mit der "erweiterten Desktop" Funktion nutzt und zB nur der Links ist ein Touchscreen? Die Ecken+Funktionen rechts kann man dann ja nie benutzten. Irgendwie nicht durchdacht.
 
@J0SH: Ja meine ich ja, wie das mit Touch ist, weiß ich jetzt nicht. Aber Ecke rechts unten geht ja das Setup auf, wenn man aber nen zweiten Bildschirm rechts hat, ist der Mauszeiger auch schnell mal da drauf statt auf dem Menü...aber die Grundidee ist ja wirklich komplett auf Touch ausgelegt und da wird man diese Probleme wohl nicht haben ....
 
@tripe_down: Maus an den oberen screen rand ziehen. dann nach links. Beobachte es mal, der "hakt" ne Weile an der linken oberen Ecke des Hauptbildschirms. Funzt aber nur wenn man oben an der Kante langgeht. Generell bin ich von Win8 angenehm überrascht.Dank Gadget exploit gibt es derzeit nix was mich dazu verleitet Win7 wieder draufzumachen. (Dream Spark ist toll, kurz vor Studiumsende noch nen neues OS abgreifen :D )
 
Habe es jetzt seit 2 Wochen und finde es einfach nicht intuitiv. Ich kann mich nicht daran gewöhnen, und damit wirklich produktiv arbeiten: wenn bei der IE app die Adresszeile verschwindet, wie bekommt man sie wieder sichtbar? Oft gibt es einfach kein Zurück Button, womit ich dann immer wieder auf Anfang gehen muss. Dass ich für die Suche nun Tastenkürzel kennen muss ist für mich keine Verbesserung. Das Ausschalten ist für mich nun einfach unbequem, da mein Tower ziemlich tief unten im Schrank steht und alt+f4 ist auch unbequemer als bei Win7. Habe versucht mich auf das Konzept einzulassen, aber da auf meinem Laptop auch nach vielen versuchen die scroll Funktion im Metro nicht funktioniert, aber auf dem Desktop schon, ist es einfach unbedienbar...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Onkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-ReceiverOnkyo TX-NR626 (S) 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver
Original Amazon-Preis
349,97
Blitzangebot-Preis
319
Ersparnis 9% oder 30,97
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte