Adobe: Update für Flash schließt mehrere Lücken

In dieser Woche hat Adobe ein weiteres Update für den hauseigenen Flash Player veröffentlicht und damit mehrere Schwachstellen geschlossen. Auch Google hat darauf bereits reagiert und den Chrome-Browser aktualisiert.

Mit dem Update auf den Flash Player 11.4 hat Adobe sechs Schwachstellen geschlossen, die als kritisch eingestuft werden. Ein Angreifer könnte den von Adobe veröffentlichten Informationen zufolge die Anwendung zum Absturz bringen und möglicherweise sogar die Kontrolle über fremde Systeme erlangen.


In technischer Hinsicht schafft das Update des Flash Players unter anderem Speicherfehler aus der Welt. Wegen den angesprochenen Problemen und Gefahren, welche sich durch den Einsatz älterer Flash-Versionen ergeben können, wird die Aktualisierung allen Nutzern umgehend empfohlen.

Siehe auch: Chrome 21: Stabilität von Flash wurde gesteigert

Wie schon angesprochen hat auch Google in bekannter Manier sehr schnell auf die Veröffentlichung des Updates reagiert und eine neue Version des hauseigenen Chrome Browsers (21.0.1180.81) zur Verfügung gestellt. Abgesehen davon wurden einige weitere bekannte Probleme behoben. Karen Grunberg von Google führt diese in einem zugehörigen Blogbeitrag auf.

Download: Adobe Flash Player 11.4.402.265
Download: Chrome 21.0.1180.81
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
also ich habe die version 21.0.1180.83 im chrome als version
 
@darkijj: Ich habe Version 21.0.1180.79 und wenn ich den Update Dienst starte meldet Chrome mir, dass der Update Server offline ist. Edit [Ist gelöst]
 
@darkijj: Bin erst auf .82 :-)
 
@henne_boy: http://s14.directupload.net/file/d/2991/3y3pl2vy_jpg.htm
 
ich kümmer mich drum Chef


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Empfehlenswerte Chrome-Bücher

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte