Samsung Galaxy S3 ab Herbst in schwarz mit 64 GB

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung wird sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone Samsung Galaxy S3 voraussichtlich ab Herbst auch mit einem schwarzen Gehäuse anbieten. Dieses Modell soll dann außerdem mit besonders viel Flash-Speicher ausgerüstet sein.
Der britische Online-Händler 'Clove' will von Samsung erfahren haben, dass das schwarze Samsung Galaxy S3 ab Anfang Oktober verfügbar sein soll. Das Gerät soll dann erstmals auch mit 64 Gigabyte integriertem Flash-Speicher angeboten werden. Bisher gibt es das S3 nur in den Farben blau und weiß mit maximal 32 GB Speicher.

Samsung Galaxy S IIISamsung Galaxy S IIISamsung Galaxy S IIISamsung Galaxy S III

Noch stehen nach Angaben von Clove konkrete Angaben zur Preisgestaltung und einem genauen Termin aus, man will jedoch bereits in Kürze damit beginnen, Vorbestellungen für das neue Samsung Galaxy S3 in schwarz anzunehmen. Vorerst kann man sich bei Clove registrieren lassen, um informiert zu werden, sobald mehr Informationen vorliegen.

Clove zufolge wäre es das erste Mal, dass in Großbritannien ein Smartphone mit derart viel internem Speicher unabhängig von einer Bindung an einen bestimmten Mobilfunkanbieter erhältlich ist. In Deutschland ist nur Apples iPhone 4S in einer Variante mit 64 GB Speicher erhältlich - andere Smartphones mit so viel Speicher gibt es auch hierzulande bisher nicht.

Das Samsung Galaxy S3 mit 64 GB würde sich gegenüber dem Apple-Smartphone durch die Möglichkeit zur Erweiterung des Speichers um weitere 64 GB über den MicroSD-Kartenslot abheben. Auf diese Weise wären bis zu 128 GB Flash-Speicher möglich. Samsung hatte das Smartphone zum Zeitpunkt der Markteinführung zwar auch in einer 64-GB-Version angekündigt, diese kam bisher jedoch nie auf den Markt.

Samsung Galaxy S3 Launch in BerlinSamsung Galaxy S3 Launch in BerlinSamsung Galaxy S3 Launch in BerlinSamsung Galaxy S3 Launch in Berlin

Im Juli hatte ein großer Elektronikhändler seine Kunden benachrichtigt, dass man ihre Vorbestellungen für die 64-GB-Version des S3 stornieren müsse, weil Samsung das Gerät in dieser Form nicht auf den Markt bringen wolle. Kurz darauf erklärte Samsung, dass man in der zweiten Jahreshälfte das 64-GB-Modell des Galaxy S3 auf den Markt bringen wolle, machte aber darüber hinaus keine weiteren Angaben.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S3 schwarz Samsung Galaxy S3, Samsung Galaxy S3 schwarz
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Galaxy S3 Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden