Windows Phone: Apps funktionieren wieder normal

Smartphone, Windows Phone, Dell Venue Pro Bildquelle: Dell
Anfang der Woche musste Microsoft aufgrund eines Zertifizierungsproblems den Zugang zum Windows Phone Marketplace beschränken, betroffen waren allerdings nur Geräte, die zuvor manuell auf Windows Phone 7.5 aktualisiert worden sind.
Nun sind aber alle Probleme beseitigt worden, das Herunterladen und Aktualisieren von Anwendungen sollte wieder ohne Einschränkungen möglich sein. Auch Entwickler können Apps wieder wie zuvor veröffentlichen. Das gab Microsoft im Rahmen eines 'Blog-Beitrags' (bzw. eines Updates) bekannt.

Siehe auch: Windows Phone hat Probleme beim App-Download

Wie bereits erwähnt trat das Problem nur bei älteren Geräten, bei denen die Nutzer die Mango-Aktualisierung selbst vorgenommen haben, auf. Diejenigen, bei denen Windows Phone 7.5 bereits beim Kauf vorinstalliert war, haben von diesen Marketplace-Einschränkungen ohnehin nichts mitbekommen. Betroffen waren zudem laut Angaben von Microsoft nur einige wenige Apps, genannt wurden die New York Times-App, WhatsApp sowie Translator from Bing.

Nutzer sowie Entwickler, die während dieser Auszeit Apps eingereicht haben, sollten allerdings unter Umständen ein klein wenig Geduld haben, Microsoft gibt an, dass es "ein oder zwei Tage" dauern könne, bis die Reparatur-Maßnahmen vollständig angewandt worden sind, auch bei Neuveröffentlichungen von Apps könnte es geringfügige Verspätungen geben. Der von Microsoft durchgeführte Fix bedarf keinerlei Aktivitäten seitens der Nutzer oder der Entwickler, betont das Redmonder Unternehmen.

Siehe auch: Windows Phone 8 - Nokia & MS laden nach New York Smartphone, Windows Phone, Dell Venue Pro Smartphone, Windows Phone, Dell Venue Pro Dell
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden