Internet Archive stellt Millionen Torrents bereit

Das Internet Archive hat eine Plattform gestartet, über die weit über eine Million Dateien mit verschiedensten Inhalten über das Distributions-Netzwerk BitTorrent bezogen werden können. Bei den Inhalten handelt es sich im Wesentlichen um Material, das inzwischen gemeinfrei ist.
Interessierte Nutzer finden hier beispielsweise Aufzeichnungen von Konzerten, Filme, Hörbücher, archivierte Radiosendungen und vor allem sehr viele Bücher in digitalisierter Form. In Zukunft soll die Sammlung ständig erweitert werden, teilten die Betreiber des Projektes mit.

Aktuell ist die Dokumentation "About Bananas" das meist heruntergeladene Angebot. Der Film aus dem Jahr 1935 zeigt aus damaliger Sicht die Bananen-Industrie von der Rodung tropischer Wälder und die Bepflanzung der Platagen bis hin zur Ankunft der Ware auf den Märkten Nordamerikas. Produziert wurde der Streifen damals mit einer Finanzierung des Unternehmens United Fruit, dem heutigen Chiquita.

Neben älteren Inhalten, die nach dem US-Urheberrecht inzwischen nicht mehr geschützt sind, werden aber auch zeitgenössische Inhalte bereitgestellt, die frei zur Verfügung stehen. Dazu gehört beispielsweise der Bericht der Untersuchungskommission zu den Terroranschlägen am 11. September 2001 in den USA, aber auch die Hörbuch-Fassungen von Klassikern der Weltliteratur, die von den heutigen Sprechern frei zur Verfügung gestellt werden.

Die Inhalte waren beim Internet Archive bisher auch über einen herkömmlichen Download zu beziehen. Da es sich allerdings um ein nichtkommerzielles Projekt handelt, das von Spenden lebt, sind die Kapazitäten der Server begrenzt. Die Betreiber setzen nun darauf, dass die Last durch den Einsatz von BitTorrent deutlich gemindert wird. Zwar werden alle Dateien auch weiterhin vom Internet Archive geseedet, allerdings entlastet die parallele P2P-Verbreitung zwischen den Nutzern die Systeme.

Unterstützt wurde das BitTorrent-Projekt auch von John Gilmore, dem Gründer der weltweit größten Bürgerrechtsorganisation für den digitalen Bereich, der Electronic Frontier Foundation. Dieser erklärte, dass BitTorrent ein ideales Werkzeug für Communitys ist, um untereinander Inhalte auszutauschen. "Das Archive hilft den Menschen nun, zu verstehen, dass BitTorrent nicht nur für kurzlebige oder fragwürdige Inhalte, die nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwinden, geeignet ist", sagte er. Film, Klassiker, Stummfilm Film, Klassiker, Stummfilm
Mehr zum Thema: BitTorrent
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Tipp einsenden