Boxcryptor: Verschlüsslungs-Software für die Cloud

Eine Startup-Gruppe aus Augsburg hat sich das Ziel gesetzt, die Nutzung von verschiedenen Cloud-Diensten sicherer zu gestalten. Die zugehörigen Anwendungen stehen für Windows, Linux, Mac OS X, Android und iOS bereit.

Unabhängig davon, wo die jeweiligen Dateien abgelegt werden, sorgt eine Verschlüsselung mit dem AES-256-Standard für einen umfassenden Schutz der Daten, so die Entwickler von Boxcryptor. Die Vorteile von Cloud-Speicherdiensten, zu denen unter anderem der plattformübergreifende Zugriff auf die Dateien gehört, bleiben dabei erhalten.

Boxcryptor: Verschlüsslungs-Software für Cloud-Speicher
(HD-Version)

Trotz dieser zusätzlichen Vorkehrungen ist es weiterhin bequem möglich, auf die Daten zugreifen zu können. Wie bereits angesprochen ist es möglich, diese Anwendung auf verschiedenen Plattformen zu installieren. Im Juni dieses Jahres ist erst eine Unterstützung für Mac OS X dazu gekommen.

Die mobilen Apps für die Android- und iOS-Plattform stehen über die jeweiligen App Stores kostenlos zum Download bereit. Zudem sind eine kostenlose Windows- und Mac-Version erhältlich. Im Vergleich zur Free-Version bietet die rund 30 Euro teure Unlimited-Personal-Lizenz die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Laufwerken zu verwenden.

BILDERSTRECKE
BoxCryptor BoxCryptor BoxCryptor
(4 Bilder)


Zudem erhält die zahlende Kundeschaft einen dedizierten Support und kann auf eine Dateinamenverschlüsselung zurückgreifen. Abgerundet werden die einzelnen Pakete von Boxycryptor durch eine Lizenz für Unternehmen, die für rund 70 Euro eine geschäftliche Nutzung erlaubt.

Die Nutzer von Boxcryptor nehmen im Rahmen des Setups der Anwendung alle wichtigen Schritte vor, um die Dateien auf dem eigenen Rechner verschlüsseln zu können. Zunächst muss ein neuer Boxcryptor-Folder angelegt werden. In diesem Ordner werden die automatisch verschlüsselten Dateien abgelegt. Zusätzlich erzeugt das Werkzeug ein virtuelles Laufwerk mit einem beliebigen Laufwerksbuchstaben.

Siehe auch: Dropbox: Beschwerde gegen Online-Speicherdienst

Hierbei handelt es sich um die zentrale Anlaufstelle für Dateien, welche mit dem Tool verschlüsselt werden sollen. Anschließend können die gewünschten Dateien mit den zur Verfügung stehenden Anwendungen der Cloud-Dienstleister hochgeladen werden.

Website: boxcryptor.com

Lizenztyp: Freeware/Optionale Unlimited-Lizenz
Download: Boxcryptor 1.3.2.0
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
taugt NOCH nix, stürzt häufig ab und ist auch noch nicht wirklich effektiv in Windows integriert
 
@Cleanhead: Also ich nutze es schon seit einem Jahr mit DropBox. Bisher gab es bei mir noch keine Abstürze. Gut wäre es, wenn man mit der Free-Version bis zu 2 Dienste verschlüsseln könnte. Ansonsten ist das Programm einfacher zu nutzen als TrueCrypt, und der Container muss auch nicht immer hin und her syncronisiert werden.
 
[re:2] Heia am 18.08.12 12:34 Uhr
(+3
@Cleanhead: Deine Erfahrung kann ich leider nicht bestätigen. Seit einem Jahr habe ich BC (Free) in Verbindung mit DropBox und Android im Einsatz. Es fühlt sich alles rund an.
 
@Cleanhead: Ah ja, verstehe. Sehr präzise vorgetragen, der Sachverhalt. Was ein Müllkommentar. Bei mir läuft BC richtig nice.
 
@Heia: Läuft hier auch seit Monaten top.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrauAcer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrau
Original Amazon-Preis
451,54
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis 12% oder 52,54
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

DropBox-Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles