Microsoft-Patent: Facebook-Funktion in Excel-Tabelle

Microsoft hat ein Patent auf ein Konzept für die Integration von Social Networking-Funktionen in den Tabellen seiner Office-Anwendung Excel beantragt. Noch ist allerdings nicht absehbar, ob die in dem Patent beschriebenen Features auch tatsächlich Teil von Excel werden.

Wie 'GeekWire' unter Berufung auf die Patentschrift von Microsoft berichtet, sieht der Ansatz des Softwarekonzerns vor, zum Beispiel eine Facebook-Anbindung so in Excel zu integrieren, dass Informationen aus dem Sozialen Netzwerk direkt in Tabellen abgerufen und genutzt werden können. Facebook in ExcelFacebook-Funktion in Excel-Tabelle Das erst kürzlich veröffentlichte Patent beschreibt verschiedene Methoden, um Kontakte und die zu ihnen gehörenden Informationen in Excel-Tabellen darzustellen. Auch verschiedene Wege der Interaktion mit den Kontakten eines Nutzers werden erläutert.


Laut dem Dokument sollen Objekte in "Personen-Tabellen" mit einem oder mehreren Social Networks assoziiert werden können, um so zum Beispiel Updates dieser Personen automatisch in einer Tabelle anzeigen zu lassen. Der Ersteller eines Spreadsheets könnte außerdem in die Lage versetzt werden, direkt aus Excel heraus Updates über ein Soziales Netzwerk oder auf Blogs, Websites oder einfach nur in Dateien zu veröffentlichen.

Microsoft hat zwar beim neuen Office 2013 bereits mit der Integration einiger Social Networking-Funktionen begonnen, doch wie bei Patenten des Unternehmens üblich, bedeutet die Anmeldung eines Patents nicht, dass in einer kommenden Ausgabe eines Produkts entsprechende Funktionen kommerziell umgesetzt werden.

WinFuture Special: Office 2013
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wenn ich das richtig sehe, wird das eine Auflistung ...... und dazu muss MS die Daten der Listenbewohner abgreifen .... na welch Zufall. Ist im Prinzip nichts anderes, was auch diverse blöde Apps bei FB machen.
 
@iPeople: genau. deswegen verstehe ich nicht warum man sowas patentierne kann/will. ich mein sowas gibts schon nur das die quelle jetzt halt facebook ist.
 
@gast27: Ich verstehe auch nicht wie man solche trivialen Funktionen patentieren lassen kann. Aber mal ehrlich, wie es aussieht ist es wohl der sicherste Weg heutzutage. Sonst macht es jemand anderes und es wird wieder munter geklagt...
 
@gast27: Patent in Amerika angemeldet.. ;)
 
[re:4] F98 am 02.08.12 11:07 Uhr
(+2
@iPeople: Toll ... wieder ein Grund mehr Excel als Datenbank zu mißbrauchen. Da kommt doch nur Mist bei raus.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Office 2013 bei Amazon vorbestellen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles