Fix: Star-Wars-MMO wird ab November Free-to-Play

Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Bildquelle: Lucasarts
Es ist alles andere als eine Überraschung, da es seit Monaten entsprechende Gerüchte gab, nun ist es aber offiziell: Das BioWare-Spiel Star Wars: The Old Republic bekommt einen Free-to-Play-Modus. Für bisherige Nutzer soll sich allerdings nichts ändern.
Das Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (MMORPG) Star Wars: The Old Republic (SWTOR) hat seit längerem mit einem massiven Spielerschwund zu kämpfen. Wie unter anderem 'Gamona' berichtet, hatte das Spiel zu seiner besten Zeit 1,3 Millionen Abonnenten, mittlerweile sind es nur noch etwa 500.000 Spieler.

Deshalb haben Entwickler BioWare und Publisher Electronic Arts bereits seit einer Weile überlegt, das Science-Fiction-Online-Spiel auf ein Free-to-Play-Modell (F2P) umzustellen, heute kündigte EA die Umstellung offiziell an.


Ab diesem Zeitpunkt im November 2012 (ein genaues Datum wurde bisher nicht genannt) wird SWTOR zum so genannten Freemium-Spiel. Dabei kann jede der acht verfügbaren Klassen, vom Jedi Ritter bis zum Sith-Krieger, mit ihren jeweiligen Handlungsverläufen ausgewählt und genutzt werden. Grundsätzlich kann ein Charakter bis zur Maximalstufe 50 gespielt werden, sobald er diese erreicht hat, wird er allerdings mit gewissen Einschränkungen leben müssen - oder diese mit echtem Geld freischalten.

Nur wer Euros investiert, bekommt weitere Inhalte für hochstufige Charaktere sowie neu eingeführte Features. Abonnenten steht dagegen alles sofort und ohne Einschränkungen zur Verfügung.

"Die Spieler möchten flexibel bleiben und Wahlmöglichkeiten haben", erklärt Matthew Bromberg, Geschäftsführer von Bioware Austin, die Hintergründe dieser Entscheidung. "Die alleinige Möglichkeit, das Spiel mit einem Abonnement zu nutzen, stellte für viele leider einen Grund dar, nicht zu spielen, obwohl sie ein Teil des Universums von The Old Republic werden wollten."

Bisherige treue Spieler werden übrigens belohnt, sie erhalten eine (jeweils unterschiedliche) Anzahl an so genannten "Kartellmünzen", so wird die neue Ingame-Währung genannt, als Bonus. Eine Übersicht über die Änderungen, künftigen Inhalts-Erweiterungen sowie das Belohnungsprogramm findet man auf einer 'Seite', die BioWare eingerichtet hat. Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Mmorpg, Star Wars, The Old Republic Lucasarts
Mehr zum Thema: Star Wars: The Old Republic
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

SWTOR im Preis-Check

Tipp einsenden