Battlefield 3: Erste Infos zum Aftermath-DLC

Der Publisher Electronic Arts (EA) hat über 'Battlefield.com' die Veröffentlichung des DLC namens Aftermath für den Shooter Battlefield 3 angekündigt und einige erste Informationen dazu veröffentlicht.
Insgesamt vier neue Karten wird der DLC namens Aftermath für Battlefield 3 mitbringen, teilte der Spiele-Publisher Electronic Arts mit. Die Spieler werden sich diesbezüglich in ein von Erdbeben erschüttertes Gebiet rund um die Stadt Teheran begeben.


Im Hinblick auf den Aftermath-DLC werden den Spielern auch neue Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Neu hinzukommen wird darüber hinaus ein bisher noch nicht näher beschriebener Spielmodus für Battlefield 3. Abgerundet wird Aftermath durch viele weitere Erfolge, Erkennungsmarken und diverse neue Aufgaben.

Siehe auch: Battlefield 3: Am schnellsten verkaufter EA-Titel

Ein konkretes Erscheinungsdatum für Aftermath führte der Publisher noch nicht an. Bisher wird von einem Veröffentlichungstermin im Dezember dieses Jahres ausgegangen. Hinweise darauf gab es im Rahmen der Spielemesse E3, auf der eine Premium-Mitgliedschaft für "Battlefield 3" angekündigt wurde.

Im März des kommenden Jahres soll dann noch der End Game-DLC erscheinen.

Battlefield 3 im WinFuture-Preisvergleich: Für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 aftermath aftermath
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden