157 Mio. Dollar: Facebook erstmals mit Verlusten

Facebook, Social Network, Logo, Social Media Bildquelle: Facebook
Das Jahr 2012 läuft nicht besonders gut für das soziale Netzwerk Facebook. Nach dem mehr als verpatzten Börsengang Mitte Mai musste das Unternehmen nun (einmalige) Verluste vermelden, diese waren aber erwartet worden. Die Aktie reagierte in vertrauter Form: Sie stürzte ab.
Der erste 'Geschäftsbericht' seit dem Börsengang Mitte Mai ist natürlich vom Start der Aktie gezeichnet, hängt aber auch direkt damit zusammen: Aufgrund von dafür notwendiger Sonderausgaben sowie Rücklagen für die Aktienoptionen der Facebook-Mitarbeiter sind für das Unternehmen einmalige Kosten entstanden, weshalb man dieses Facebook-Quartal bzw. den entsprechenden Geschäftsbericht auch nicht als repräsentativ sehen sollte. Facebook Q2 2012Facebook: das weltweite Wachstum monatlicher aktiver Nutzer Der Umsatz betrug im zweiten Quartal dieses Jahres 1,18 Milliarden Dollar (967 Millionen Euro), als entsprechendes Wachstum konnte das Unternehmen ein Plus von 32 Prozent vermelden. Im Vergleichsquartal des Vorjahres setzte das soziale Netzwerk 895 Millionen Dollar um. Nach Abzug der regulären sowie der zuvor erwähnten einmaligen Ausgaben ergibt das einen Verlust von 157 Millionen Dollar. Facebook Q2 2012Weltweite mobile Facebook-Nutzung Ein Wachstum konnte das Netzwerk auch bei der Nutzerzahl vermelden: Monatlich sind 955 Millionen bei Facebook aktiv, auf Europa entfallen 246 Millionen. Nach Angaben des Unternehmens, das seinen Hauptsitz in Kalifornien hat, kommen (weltweit) täglich 552 Millionen Menschen auf die Seite. Etwa 543 Millionen Nutzer besuchen das Netzwerk über die mobile Seite, das bedeutet ein Wachstum von 67 Prozent.

Das Interesse am sozialen Netzwerk ist also ungebrochen, allerdings kann Facebook damit nicht ganz so viel anfangen, da es die "falschen" Regionen betrifft. In Nordamerika kamen etwa 3 Millionen MAUs (Monthly Active Users) hinzu, in Europa waren es 7 Millionen. Der Rest entfällt auf Asien und den Rest der Welt. Facebook Q2 2012Problematisch: In den Wachstumsregionen macht Facebook weniger Umsatz pro Nutzer als in Nordamerika und Europa Die beiden letztgenannten Wachstumsmärkte bringen Facebook allerdings nicht sehr viel: Im Schnitt macht Facebook in Asien pro Nutzer 55 (Dollar-)Cent Umsatz, im Rest der Welt sind es sogar nur 44 Cent. Zum Vergleich: In den USA und Kanada sind es 3,20 Dollar pro User, in Europa 1,42 Dollar.

Die Facebook-Aktie reagierte in mittlerweile gewohnter Form: Sie verlor. Das Papier steht derzeit (nachbörslich) auf 26,8 Dollar (zwischenzeitlich ging es auf bis zu 24 Dollar runter), das ist natürlich weit unter dem Preis von 38 Dollar, mit dem Facebook Mitte Mai an die Börse gegangen war. Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook, Social Network, Logo, Social Media Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Huawei Watch Classic mit Lederband in
Huawei Watch Classic mit Lederband in
Original Amazon-Preis
275
Im Preisvergleich ab
259
Blitzangebot-Preis
199
Ersparnis zu Amazon 28% oder 76

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden