Cisco plant erneut eine vierstellige Entlassungswelle

Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Bildquelle: Cisco
Cisco Systems, der weltweit größte Hersteller von Netzwerkausrüstung, bereitet derzeit die Entlassung von rund 1.300 Mitarbeitern vor. Das Unternehmen begründet diese Maßnahme mit einer dringend nötigen Senkung der Kosten im operativen Geschäft.
Denn dieses stehe aktuell unter starkem Druck. Insbesondere die Schuldenkrise in Europa macht dem Ausrüster zu schaffen. Unter ihrem Eindruck streichen Unternehmen ihre Investitionspläne zusammen. Entsprechend leidet der Absatz von Equipment für stärkere Netzwerk-Infrastrukturen in den Firmen.

Das Management versucht hinsichtlich der Entlassungspläne allerdings zu beschwichtigen: Diese seien Bestandteil eines fortwährenden Prozesses zur Verschlankung des Unternehmens und der Anpassung an die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in verschiedenen Teilen der Welt, teilte das Unternehmen mit.

Allerdings zeichnet sich schon seit einiger Zeit ab, dass Cisco die bisherigen Wachstumsraten beim Umsatz nicht mehr aufrecht erhalten kann. Außerdem gelang es Konkurrenten zunehmend, an der dominanten Position des Konzerns zu kratzen und ihm Marktanteile abzunehmen. Insbesondere außerhalb des High End-Bereiches können beispielsweise Anbieter aus China teils preiswerter operieren.

Die aktuellen Entlassungszahlen entsprächen einem 2-prozentigen Anteil an der Belegschaft. Unter Analysten rechnet man allerdings bereits damit, dass dieser zu gering ist um nachhaltige Effekte zu erzielen. Wenn sich die Profitabilität Ciscos in den kommenden Monaten also nicht spürbar verbessert, werden wohl noch mehr Mitarbeiter ihre Kündigung erhalten.

Dann stellt sich allerdings die Frage, wie weit das Management noch zu gehen bereit ist. Denn bereits im letzten Jahr hatte Cisco seine Belegschaft um 9 Prozent beziehungsweise 6.500 Stellen verkleinert. Das sollte letztlich jährliche Einsparungen von bis zu einer Milliarde Dollar bringen und die Gewinnlage verbessern. Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Logo, Cisco, Netzwerkausrüster Cisco
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden