Ubisoft-Chef: Neue Konsolen sind längst überfällig

Logo, Ubisoft, Publisher Bildquelle: Ubisoft
Yves Guillemot, Gründer und Chief Executive Officer (CEO) des Spiele-Publishers Ubisoft, ist der Ansicht, dass die Branche dringend eine neue Konsolengeneration benötige. Der verlängerte Lebenszyklus der aktuellen Geräte behindere die Kreativität, meint Guillemot. Die nächste Konsolengeneration wird für das nächste Jahr erwartet, laut Ubisoft-Chef Yves Guillemot sei das aber längst überfällig. In einem Interview mit der Spiele-Branchenseite 'Gamasutra' sagte er, dass er einen Fünf-Jahre-Zyklus vermisse. Dritthersteller wie Ubisoft würden durch das Fehlen neuer Geräte "bestraft" werden, meint Guillemot.

Watch Dogs - E3-Ankündigung

Er habe dabei zwar Verständnis dafür, dass die Hersteller ihre Geräte so lange wie nur möglich am Leben halten wollen, weil diese (in der Entwicklung) teuer sind, für die Spieleindustrie seien neue Konsolen aber wichtig, da sie der Kreativität helfen würden, sagte der Ubisoft-Gründer.

Als Grund dafür nannte Guillemot die Tatsache, dass sich neue Marken auf frisch gestarteten Konsolen leichter etablieren lassen: "Es ist für uns deutlich weniger riskant, neue Produkte zu erschaffen, wenn wir am Anfang einer neuen Generation stehen", sagte Guillemot. Grund dafür sei, dass im Zuge einer neu eingeführten Konsole die Konsumenten auch offener neuen Konzepten gegenüber stehen würden.

Im Gegensatz dazu sei die Bereitschaft, am "Ende" einer Konsolengeneration etwas Neues auszuprobieren, deutlich geringer: "Die Kunden wissen, dass alle ihre Freunde ohnehin Call of Duty oder Assassin's Creed spielen werden, also sind auch sie dabei."

Auch aus diesem Grund legt Guillemot große Hoffnungen auf die Wii U. Die nächste Nintendo-Konsole, die jedoch nicht von allen Spiele-Publishern begeistert aufgenommen worden ist, werde die Kritiker letztlich eines Besseren belehren: "Ich denke, dass uns Nintendo schon oft überrascht hat", so der Ubisoft-CEO. Explizit konzentrieren wird sich Ubisoft aber wohl nicht auf die Wii U, da Nintendo "sehr familienorientiert" sei und sich diese Zielgruppe nicht ganz mit jener von Ubisoft deckt. Logo, Ubisoft, Publisher Logo, Ubisoft, Publisher Ubisoft
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:59Topcom BW-4751 Elektrische UnterdeckeTopcom BW-4751 Elektrische Unterdecke
Original Amazon-Preis
19,98
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 20% oder 3,99
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden