Internet via Satellit kommt als Pay-As-You-Go-Dienst

Satellit, Planet, Orbit Bildquelle: Eric Hackathorn / Flickr
Der Betreiber von Kommunikations-Satelliten Avanti Communications will es zukünftig ermöglichen, Breitband-Verbindungen über Satellit ohne eine feste vertragliche Bindung zu nutzen. Bezahlen müssen die Kunden dann nur für die tatsächliche Verwendung des Zugangs zum Netz.
Abgerechnet wird das Pay-As-You-Go-Angebot dann nach der übertragenen Datenmenge. Eine monatliche Grundgebühr muss nicht entrichtet werden. Der Dienst wird vorerst über den Kommunikations-Satelliten HYLAS1 abgewickelt, der im Jahr 2010 gestartet wurde und Europa fast flächendeckend mit Ka-Band versorgt - einer breitbandigen Verbindung in beide Richtungen.

Am 2. August soll mit HYLAS2 außerdem ein weiterer Satellit gestartet werden. Dieser erweitert die Abdeckung von Avanti dann auf Teile von Afrika, den Mittleren Osten bis hinaus zum Kaukasus. 2015 soll mit HYLAS3 dann außerdem Afrika versorgt werden.

Der Satelliten-Betreiber stellt seinen Kunden dabei Verbindungen zur Verfügung, die es im Downstream auf 4 Megabit pro Sekunde und im Upstream auf 1 Megabit pro Sekunde bringen. Das Angebot richtet sich vor allem an Nutzer, die häufig in Gebieten einen Internet-Zugang benötigen, in denen es keine ausreichend ausgebaute Infrastruktur gibt. Avanti sieht seine Zielgruppe in Kontinentaleuropa so beispielsweise unter Bergwanderern, Sportbootsbesitzern und Eignern von Gartenhäuschen.

Das neue Pay-As-You-Go-Angebot soll dabei vor allem für Nutzer interessant sein, die nicht ständig eine Satelliten-Anbindung benötigen und sich daher nicht fest über eine lange Zeit binden wollen. Um zu verhindern, dass bei der Abrechnung nach Datenvolumen ungewollt eine zu hohe Rechnung zusammenkommt, werden auch bestimmte Volumenkontingente über ein Prepaid-Modell angeboten. Der Vertrieb erfolgt über verschiedene Partner in den einzelnen europäischen Ländern. Konkrete Preise stehen daher noch nicht fest. Satellit, Planet, Orbit Satellit, Planet, Orbit Eric Hackathorn / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden