Skype-Bug: Nachrichten gehen an falschen Kontakt

Microsoft, Smartphone, Apple, App, iOS, Skype, Chat, Voip, iPhone 5, Instant Messaging, Videotelefonie, Internettelefonie Bildquelle: Skype
Microsofts VoIP-Dienst Skype weist offenbar einen Fehler auf, der schwerwiegende Folgen haben kann. Offenbar kann es vorkommen, dass Nachrichten unbeabsichtigt an den Falschen Kontakt geschickt werden können. Skype hat das Problem inzwischen bestätigt.
Laut den Anfragen einiger betroffener Nutzer im Support-Forum von Skype werden sporadisch Nachrichten auch einem anderen Kontakt zugestellt, obwohl dieser gar nicht an der jeweiligen Unterhaltung beteiligt ist. Die Zahl der falsch zugestellten Messages hält sich offenbar stark in Grenzen. So berichtet ein Anwender, dass von rund 100 Zeilen ganze zwei auch an den verkehrten Kontakt gingen.

Den Angaben zufolge besteht das Problem bereits seit Anfang letzter Woche und tritt auch in Verbindung mit der jüngst veröffentlichten Skype-Version 5.10.0.115 und älteren Ausgaben auf. Die fehlerhafte Zustellung der Nachrichten erfolgt auch dann, wenn die jeweils empfangenden Kontakte eines Nutzers untereinander nicht miteinander bekannt sind.

Ein Skype-Mitarbeiter hat den Bug im Support-Forum mittlerweile bestätigt. Wie viele Anwender betroffen sind, ist derzeit noch unklar. In einer Stellungnahme erklärte Skype gegenüber dem US-Technikblog 'Engadget', dass es "unter seltenen Umständen" dazu kommen könnte, dass "IMs zwischen zwei Kontakten auch einem unbeabsichtigten dritten Kontakt geschickt werden könnten."

Das Unternehmen kündigte die baldige Ausrollung einer Fehlerbeseitigung an, nannte aber noch keinen konkreten Termin. Es soll aber innerhalb der nächsten paar Tage soweit sein. Man werde die Nutzer von Skype zum gegebenen Zeitpunkt über die Verfügbarkeit einer aktualisierten Version informieren, hieß es weiter.

Trotz der inzwischen veröffentlichten Medienberichte zu dem Thema scheint der Fehler noch nicht behoben zu sein. Im Forum von Skype erklärte ein Anwender erst vor einigen Stunden, dass das Problem weiterhin auftrete und er deshalb auf die Verwendung der VoIP- und Instant-Messaging-Software vorerst verzichten werde. Angesichts eines solchen Fehlers ist tatsächlich davon abzuraten, Skype derzeit für Unterhaltungen zu sensiblen Themen zu nutzen. Microsoft, Smartphone, Apple, App, iOS, Skype, Chat, Voip, iPhone 5, Instant Messaging, Videotelefonie, Internettelefonie Microsoft, Smartphone, Apple, App, iOS, Skype, Chat, Voip, iPhone 5, Instant Messaging, Videotelefonie, Internettelefonie Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden