Gamescom 2012: Hinweis auf GTA 5 war gefälscht

Die Organisatoren der deutschen Spielemesse Gamescom haben eine Andeutung, dass Grand Theft Auto 5 in Köln gezeigt werden soll, als Fälschung enttarnt. Ein angeblicher Messemitarbeiter hatte zuvor in seinem LinkedIn-Profil einen Hinweis auf GTA 5 veröffentlicht.

Auf seiner 'Profilseite' auf dem Karrierenetzwerk LinkedIn hatte ein selbsternannter Gamescom-Projektmanager namens Gerald Bauser behauptet, für das Messeprogramm zuständig zu sein und dabei auch Grand Theft Auto 5 sowie den zweiten Rockstar-Games-Titel Table Tennis Tournament 2 zu betreuen.

Grand Theft Auto V - Trailer (HD-Version)

Dies wurde allerdings nun von der Gamescom dementiert: Gegenüber der Spieleseite 'GamesAktuell' sagte Gamescom-Sprecher Franko Fischer, dass Bauser "nicht zum offiziellen Team der Gamescom-Organisatoren Koelnmesse oder BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware) angehört."

Nachdem das LinkedIn-Profil aufgetaucht ist, vermeldeten viele Gaming-Blogs und -Seiten, dass sich die Hinweise verdichten würden, dass das mit großer Spannung erwartete Rockstar-Spiel tatsächlich (in welcher Form auch immer) auf der Gamescom gezeigt werden dürfte.


Allerdings ist auch bei näherem Hinsehen des LinkedIn-Profils von "Gerald Bauser" zu erkennen, dass es sich dabei um eine Fälschung handeln muss. So gibt es darin etliche Rechtschreibfehler und andere falsche Angaben, darunter etwa die Nennung eines "Guild Wars 3" (gemeint war wohl der zweite Teil des kommenden MMORPGs). Außerdem hatte Mr. Bauser angegeben, dass er zwischen 1999 und 2006 in Los Angeles für die Electronic Entertainment Expo (E3) gearbeitet haben soll - merkwürdig nur, dass er als (beherrschte) Sprache lediglich Deutsch angeführt hat.

Gamescom 2012 - Trailer
(HD-Version)

Spekulationen und Gerüchte über den Gamescom-Auftritt des fünften Teils von Rockstars Gangster-Saga gibt es seit Anfang des Monats. Ein erster (angeblicher) Hinweis auf GTA 5 ist im offiziellen Gamescom-Trailer entdeckt worden, darin ist knappe zwei Sekunden lang eine Szene aus dem im vergangenen Herbst veröffentlichten ersten Teaser-Trailer von GTA 5 zu sehen gewesen. Ein offizielles Statement seitens Rockstar gab es dazu bislang noch nicht.
Mehr zum Thema: GTA
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Immer diese Faker... als haben sie den ganzen Tag nichts zu tun. Ich kapiers einfach nicht...
 
@Need_you: die GC schreibt negative Zahlen, mal 1 und 1 zusammenzählen.
 
Erst drauf reinfallen und jetzt heißt es, dass man ja eh von Anfang an sehen konnte, dass das Profil ein Fake war. Ich liebe Journalismus :D
 
@sushilange2: Wo sind darauf reingefallen? Bitte um die entsprechende Meldung...
 
@sushilange2: wundert mich das die news nicht "Bericht: Hinweis auf GTA 5 war gefälscht" heißt ...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Roccat Kave XTD Digital Premium 5.1 Surround HeadsetRoccat Kave XTD Digital Premium 5.1 Surround Headset
Original Amazon-Preis
169,99
Blitzangebot-Preis
144
Ersparnis 15% oder 25,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check