App Store: Apple konnte Absturzproblem beheben

In dieser Woche wurden teilweise massive Probleme mit Abstürzen von iOS-Anwendungen nach vorausgegangenen Aktualisierungen bekannt. Die Entwickler von Apple haben nun entsprechend reagiert. Ende dieser Woche gab Apple zu verstehen, dass man die zugrundeliegende Ursache dieser Problematik erfolgreich aus der Welt schaffen konnte. Eine entsprechende Stellungnahme liegt 'AllThingsD.com' vor. Apple spricht diesbezüglich von vorübergehenden Schwierigkeiten.

Diese besagten Probleme stehen angeblich im Zusammenhang mit einem Server, der für das Erstellen von DRM-Code für die jeweiligen Apps verantwortlich ist. Die Ursache konnte man ausfindig machen. Es wird ferner nicht davon ausgegangen, dass dieses Problem erneut in Erscheinung treten wird.

Laut Apple war von dieser geschilderten Absturzproblematik nur ein kleiner Teil der Nutzer betroffen. Der Entwickler der Instapaper-App führt auf seiner Webseite eine Liste aller betroffenen Anwendungen auf. Nach mehr als 110 Anwendungen, bei denen es zu Absturzproblemen kam, setzte er die Liste nicht mehr fort, da es sich in seinen Augen um ein größeres und weiter verbreitetes Problem handelte.

Siehe auch: Find and Call: Erstmals Malware im Apple App Store

Betroffenen Nutzern wird dazu geraten, die nicht mehr funktionstüchtigen Anwendungen erneut über den App Store von Apple herunterzuladen. Diesbezüglich ist es nicht erforderlich, die Apps zu löschen und komplett neu zu installieren. Apple, Apps, App Store, Appstore Apple, Apps, App Store, Appstore Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden