Activision kündigt Call of Duty Online für China an

Activision möchte seine Call-of-Duty-Marke künftig auch auf dem asiatischen Markt etablieren. Dies soll mit dem Free-to-Play-basierten Titel Call of Duty Online gelingen, der voraussichtlich noch dieses Jahr in China startet.
Activision zufolge haben die Arbeiten an dem Spiel bereits vor zwei Jahren begonnen. Entwickelt wird es gemeinsam von Activision Shanghai und Raven Software. Um den Titel erfolgreich auf den chinesischen Markt bringen zu können, geht der Publisher eine Partnerschaft mit dem Unternehmen Tencent Holdings Ltd. ein, das in China neben dem Online-Gaming auch in Bereichen wie sozialen Netzwerken oder E-Commerce tätig ist.


Call of Duty Online wird nach dem bekannten Free-to-Play-Modell funktionieren: Das Basisspiel ist kostenlos, wer weitere Inhalte wünscht, kann diese durch Mikrotransaktionen zusätzlich erwerben. Im Mittelpunkt soll dabei die Modifizierung der Waffen und Charaktere stehen, aber auch neue Karten oder Items werden sich im Shop des Spiels finden lassen. Laut Activision soll Call of Duty Online Möglichkeiten zur Modifizierung bieten, wie man sie in noch keinem anderen Teil der Reihe zuvor gesehen hat.

Inhaltlich wird der Titel im "Modern Warfare"-Universum angesiedelt sein und neben den gewohnten Multiplayer-Spielmodi auch mehrere Spec-Ops-Missionen enthalten. Außerdem soll der Shooter speziell an die Interessen der chinesischen Spieler angepasst worden sein. In China werden die meisten Online-Games in den zahlreichen Internetcafés gespielt.

Wie die Online-Ausgabe des 'Wall Street Journals' schreibt, investiert Activision in die Entwicklung der chinesischen Ausgabe von Call of Duty ähnlich hohe Beträge wie in die westlichen Ableger der Serie.

Wann genau Call of Duty Online in China an den Start geht, ist derzeit noch nicht bekannt. Leider hat es bislang auch noch keine Ankündigung hinsichtlich einer Veröffentlichung in Europa gegeben. Auf Grund der angesprochenen Anpassung des Titels an den chinesischen Markt scheint ein Launch hierzulande derzeit eher unwahrscheinlich. Hinzukommt, dass der Online-Shooter dann mit den regulären (und kostenpflichtigen) Titeln der Call-of-Duty-Reihe konkurrieren würde. Call of Duty Online Call of Duty Online
Mehr zum Thema: Call of Duty
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr MEDION AKOYA S1503 D Mini-PC-System (Intel Celeron N2808, 2 GB DDR3L RAM, 32 GB M.2 SSD, Intel HD-Grafik, WLAN, Bluetooth 4.0, Windows 10 Home)
MEDION AKOYA S1503 D Mini-PC-System (Intel Celeron N2808, 2 GB DDR3L RAM, 32 GB M.2 SSD, Intel HD-Grafik, WLAN, Bluetooth 4.0, Windows 10 Home)
Original Amazon-Preis
249,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 52% oder 130

Infinite Warfare im Preisvergleich

Tipp einsenden