Facebook: Ungewollte Kontakte-Sync ist ein Bug

Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Facebook
Über das vergangene Wochenende sind zahlreiche Berichte von Facebook-Nutzern aufgetaucht, die vermeldeten, dass das soziale Netzwerk ungefragt ihre mit Mobilgeräten synchronisierten Kontakte eigenmächtig auf ihre @facebook.com-Adresse umgeschrieben hat.
Nun hat Facebook gegenüber 'The Verge' zugegeben bzw. zugeben müssen, dass das Problem tatsächlich auftritt. Allerdings betonte man, dass es sich hierbei um einen ungewollten Fehler handelt, der schnellstmöglich behoben werden soll.

Siehe auch: E-Mails - Facebook verändert ungefragt Kontakte

Das bestätigte Andrew Bosworth, Facebooks Director of Engineering, gegenüber dem US-Technik-Blog. Genauer gesagt handelt es sich um einen API-Bug bei der Kontakte-Synchronisation. Bosworth sagte, dass es zwar Absicht gewesen sei, dass die @facebook.com-Mail die einzige sichtbare im Profil sein soll, aber das soziale Netzwerk natürlich niemals beabsichtigt habe, dass diese bei der Synchronisation der Daten mit Mobilgeräten die einzige Mail-Adresse sein soll.

Außerdem betonte Facebooks Cheftechniker, dass die Mail-Adressen Umstellung und der Kontakte-Bug nicht im direkten Zusammenhang stünden, sondern dass die jeweiligen Zeitpunkte nur Zufall gewesen seien.

Bosworth entschuldigte sich bei den Nutzern des Netzwerks auf jeden Fall und erklärte die Angelegenheit auch ausführlicher: So sagte er, dass Kontakte-Synchronisation mit externen Geräten durch ein API durchgeführt werde. Bei den meisten Geräten würde dies wie vorgesehen funktionieren und die primär mit Facebook verbundene Mail-Adresse abgeglichen werde.

In einigen Fällen bzw. auf (nicht näher genannten) bestimmten Geräten komme es allerdings zu einem Bug, der nicht die vom Nutzer angegebene primäre Adresse synchronisiert, sondern die zuletzt hinzugefügte - eben jene mit @facebook.com. Andrew Bosworth versprach, dass man derzeit an der Lösung dieses Bugs arbeite, dies soll bereits "bald" der Fall sein.

Link: WinFuture bei Facebook Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden