Google Docs: Inhalte lassen sich offline bearbeiten

Google, Logo, Suchmaschine Bildquelle: Google
Den Nutzern des Dienstes Google Docs, in Deutschland unter "Text & Tabellen" bekannt, ist es seit Kurzem möglich, die jeweiligen Dokumente auch ohne eine aktive Internetverbindung bearbeiten zu können. Diesbezüglich ist es zwingend erforderlich, entweder auf Chrome OS oder den Chrome-Browser von Google zu setzen. Mit dem Offline-Modus sind einige Einschränkungen, zu denen beispielsweise das Einfügen von Bildern gehört, verbunden.

Sofern zu einem späteren Zeitpunkt wieder eine Internetverbindung besteht, werden die Daten automatisch über Google Drive synchronisiert.

Bislang stand im Hinblick auf Google Docs schon eine eingeschränkte Möglichkeit zum Arbeiten ohne Internetverbindung zur Verfügung. Textdokumente in Docs konnte man zum Beispiel ohne Internetverbindung lesen, aber nicht bearbeiten.

In absehbarer Zeit wird das Offline-Feature auch für Präsentationen und Tabellen von Google angeboten. Wann mit dem Startschuss dieser Funktion zu rechnen ist, teilte der US-amerikanische Internetkonzern bisher nicht näher mit. Offenbar müssen dafür größere Änderungen an der bestehenden Struktur vorgenommen werden. Google, Logo, Suchmaschine Google, Logo, Suchmaschine Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden