Microsoft kauft Yammer für 1,2 Milliarden US-Dollar

soziales Netzwerk, Social Media, Yammer Bildquelle: Yammer
Gerüchte über eine mögliche Übernahme des Sozialen Netzwerks Yammer, welches speziell auf die firmeninterne Kommunikation ausgelegt ist, kursieren seit geraumer Zeit. Nun macht Microsoft den Deal offiziell. Gerade eben hat das Unternehmen aus Redmond verlauten lassen, dass man Yammer für 1,2 Milliarden US-Dollar übernehmen wird. Microsoft will den Dienst in Zukunft direkt in den Office-Bereich des Konzerns eingliedern, schreibt das US-Portal 'The Verge'.

Zur Stunde ist davon auszugehen, dass sich an Yammer in der bisher bekannten Form zumindest bis auf Weiteres nichts ändern wird. Den bisher bekannt gewordenen Informationen zufolge wird das Social Network für Unternehmen unter der Führung des Yammer-Chefs David Sacks als eigenständiges Produkt weiterentwickelt.

Siehe auch: Yammer mausert sich zum Facebook für Firmen

Im Vorfeld wurde ein Übernahmepreis von gut einer Milliarde US-Dollar vermutet. Schon seit einigen Jahren arbeiten Yammer und Microsoft zusammen. Diesbezüglich steht beispielsweise eine Integration in Sharepoint zur Verfügung. Rund 200.000 Unternehmen, zu denen unter anderem Ford und eBay gehören, setzen auf die Möglichkeiten dieses Angebots. soziales Netzwerk, Social Media, Yammer soziales Netzwerk, Social Media, Yammer Yammer
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Anker Powercore Serie Externer Akku
Anker Powercore Serie Externer Akku
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 8,01
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden